10.07.2017 - 20:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

Königskette bleibt im Familienbesitz Karin Ruhland löst ihren Vater ab

Ein Generationswechsel vollzog sich im Amt des Schützenkönigs der Stadtschützen: Der Ehrenschützenmeister und Schützenkönig Albert Maier übergab die Königskette an seine Tochter Karin Ruhland, die sich mit einem 106,4-Teiler an die Spitze setzte. Bei der Jugend gab es ebenfalls ein Spitzenergebnis im Hause Ruhland: Sebastian Ruhland, Sohn der Schützenkönigin, sicherte sich die Würde des Jugendschützenkönig und übernahm von Jonas Ries die Jugendkönigskette. Auch in diesem Jahr bildete die Königsproklamation der Stadtschützen 1471 Pfreimd den Auftakt des Bürgerfestes. So zogen die Stadtschützen am Samstag nach der Einholung der amtierenden Hoheiten mit der Stadtkapelle auf dem Marktplatz ein. Der Schützenkönigin stehen als erster Ritter Ludwig Theierl und als zweiter Ritter Josef Schreyer jun. zur Seite. In der Jugendklasse belegten die weiteren Ränge Markus Fischer und Sebastian Schmidt. Lilo Schreyer löste Angelika Weig als Schützenliesl ab. Den Würdenträgern gratulierte auch Bürgermeister Richard Tischler (hintere Reihe, rechts). Bild: hm

von Alfred HammerProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.