22.04.2016 - 02:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

Restaurierte Christusfigur gesegnet Blickfang zum Jubiläum

er Handwerker haben sich alle Mühe gegeben, um die historische Christusfigur zu restaurieren. Stadtpfarrer Pater Georg segnete ein Schmuckstück.

Stadtpfarrer Pater Georg segnete die Christusstatue, die im Jubiläumsjahr einen gebührenden Platz erhielt. Bild: hm
von Alfred HammerProfil

Anlässlich der 800-Jahr-Feier der Pfarrei Pfreimd hat die Stadt auf Anregung des historischen Arbeitskreises "Der Stadtturm" die Christusfigur wieder aufstellen lassen. Die Statue erinnert an eine Kapelle im ehemaligen Schlossgarten, die Mitte des 19. Jahrhunderts abgerissen worden war. Nur eine einzige Granitsäule soll den Abriss überstanden haben. Sie wurde anschließend mit einer Christusstatue geschmückt und in der Bahnhofstrasse, Ecke Mohnweg aufgestellt. Beim Abriss des angrenzenden Hauses zerbrach die Säule, die Figur blieb erhalten.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten waren Anlass, die Figur von Pfreimder Handwerkern restaurieren und erneut aufstellen zu lassen. Die kirchliche Segnung der Statue, zu der zahlreiche Gläubige gekommen waren, nahm am Sonntag nach dem Pfarrgottesdienst Stadtpfarrer Pater Georg vor. Bürgermeister Richard Tischler erinnerte an die Geschichte der Statue, der er auf seinem Schulweg täglich begegnete. Musikalisch gestaltet wurde die Feier, die von kirchlichen Vereinen mit Fahnenabordnungen begleitet wurde, von einer Bläsergruppe der Stadtkapelle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp