11.10.2017 - 20:00 Uhr
PfreimdOberpfalz

Vereine planen Veranstaltungskalender Mehr Pep durch den Kulturherbst

Mit dem "Pfreimder Kulturherbst" startet die Stadt einen Versuch, den Veranstaltungskalender durch das Engagement verschiedener Künstler aufzuwerten. "Bäff", "Bembers" und die "Couplet AG" treten Anfang November in der Landgraf-Ulrich-Halle auf.

Zahlreiche Vereinsvorstände waren zur Herbstversammlung gekommen.
von Alfred HammerProfil

Die Terminplanung für den Zeitraum Oktober 2017 bis Juli 2018 stand im Mittelpunkt der Herbstversammlung der Vereinsvorstände, zu der sich die Vorsitzenden von 26 Vereinen und Organisationen in den Vereinsräumen der Landgraf-Ulrich-Halle eingefunden hatten.

Nach einem Danke für die engagierte Arbeit in den Vereinen ging Bürgermeister Richard Tischler in der Rückschau auf verschiedene herausragende Ereignisse der zurückliegenden Sommermonate wie Landkreis-Sportfest, Gerresheimer-Fußball-WM, Bürgerfest und die erfolgreich verlaufene Pfreimder Kirchweih ein.

Einen Wechsel in der Vereinsführung gab es beim VdK-Ortsverband. Hier übernahm in der Nachfolge von Anna Zeitler Gertrud Gradl die Aufgaben der Vorsitzenden. Die Ehrung erfolgreicher Sportler und verdienter Vereinsfunktionäre ist im Rahmen der nächsten Bürgerversammlung am 9. November vorgesehen. Entsprechende Vorschläge sollen rechtzeitig im Rathaus vorgelegt werden. Das Aufstellen des Christbaumes auf dem Marktplatz übernimmt erneut die Tennisabteilung der Spielvereinigung gemeinsam mit dem Waldverein, der Feuerwehr Pfreimd und dem Kirwaverein.

Größere Festtermine und Veranstaltungen werfen bereits ihre Schatten voraus: 2019 stehen das 150-jährige Jubiläum der Feuerwehr Pfreimd und das 125-jährige Jubiläum der Feuerwehr Pamsendorf sowie das 100-jährige Bestehen der KSK Weihern/Stein auf der Agenda. Um das Bürgerfest für die Vereine von der finanziellen Seite her attraktiver zu machen, hat sich der Stadtrat dafür entschieden, auf die bisherige Umlage der Gemeinkosten auf die mitwirkenden Vereine zu verzichten und diese Kosten aus dem Kulturfond des städtischen Haushaltes zu begleichen. Tischler rief die Vereine zur Beteiligung am Bürgerfest auf.

Aufgewertet werden soll der Veranstaltungskalender auch durch eine Premiere, den "Pfreimder Kulturherbst". Elena Kaspar aus dem Rathaus informierte über die Möglichkeit für die Vereine, sich in den Haas-Schaufenstern darzustellen. Als Termin für die Frühjahrsversammlung 2018 wurde schließlich der 22. März 2018 festgelegt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.