21.03.2018 - 20:04 Uhr
Pirk

Jahreshauptversammlung der Siedlergemeinschaft Pirk Anton Huber nun Ehrenmitglied

Eine überaus positive Bilanz zieht der wiedergewählte Vorsitzende der Siedlergemeinschaft Andreas Geiger in der Jahreshauptversammlung. Für einen hat er besonders gute Nachrichten.

Den Vorstand der Siedler führt weiterhin Andreas Geiger (links) an. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Mit einer guten Mischung aus Service für die Mitglieder und Beiträgen für das kulturelle und dörfliche Leben sind die Siedler nach den Worten von Bürgermeister Michael Bauer eine feste Größe im Vereinsleben. Die Mitglieder seien bereit, Verantwortung zu übernehmen. Schriftführer Tobias Forster berichtete von Sammelbestellungen für Heizöl, dem Geräteverleih und Vorträgen für Hauseigentümer. Anton Huber legte einen einwandfreien Kassenbericht vor. Nach 34 Jahren als Kassier erklärte Huber, dass er nicht mehr für das Amt kandidieren wolle. Namens der Vereinsmitglieder ernannte ihn Geiger zum Ehrenmitglied. Auch Ehrenmitglied Heiner Meiler schied nach 42-jähriger Arbeit aus dem Vorstand aus. Er bekam ein Geschenk.

Gerätewart Hans Voit berichtete vom Geräteverleih. Die Mitglieder machten von Baugerüst, Holzspalter und Vertikutierer gegen geringe Nutzungsgebühr Gebrauch. Trotz neun Todesfällen kletterte der Mitgliederstand wegen 17 Neuzugängen. Dafür bedankte sich der Kreisvorsitzende Helmut Grünbauer beim gesamten Vorstand. Für den Bezirksverband erläuterte er die Aktivitäten gegen die Straßenausbausatzungen, den Ausbau der Stromtrassen und die Aufklärung zum neuen Datenschutzrecht der EU. Thomas Klier vom Vereinskartell bedankte sich für die Teilnahme am Dorffest. Das Ergebnis der Neuwahlen: Vorsitzender Andreas Geiger, Stellvertreter Markus Kallies. Schriftführer Tobias Forster, Kassier Siegfried Bühner, Kassenprüfer Alfons Ermer und Norbert Helgath, Gerätewart Hans Voit. Beisitzer sind Erhard Bock, Manfred Eimer, Johann Schieder, Robert Specht, Josef Fichtner, Richard Weiß und Hans Stahl. In seiner Vorschau wies Geiger auf das Sommerfest und auf die Teilnahme am Kegelturnier hin. Wünsche für neue Geräte sind willkommen.

Die Geehrten

10 Jahre im Siedlerbund sind Evelyn Biller, Gunther Häring, Josef Kammerer und Klaus Schieder; 20 Jahre Michael Bodensteiner, Manfred Eimer, Johannes Hopf, Petra Regner, Wilfried Korte und Manfred Wabra; 30 Jahre Hans Stahl sowie stolze 40 Jahre Erwin Reil. (exb)

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp