Rechnungsprüfungsausschuss durchleuchtet Bau des Kindergartens
Bühne wird für Nutzer teurer

Politik
Pirk
23.08.2017
81
0

Einstimmig stellte der Gemeinderat die Jahresrechnung 2016 formell fest. Bei der Prüfung durch den Rechnungsprüfungsausschuss ergaben sich keine Beanstandungen. Bei der Durchsicht der Rechnungen und Unterlagen lag der Schwerpunkt beim Bau des Kindergartens. Hier ergab sich eine Unterschreitung der Kosten in Höhe von 35 000 Euro gegenüber der Ausschreibung.

Ausdrücklich hob der Rechnungsprüfungsausschuss hervor, dass man den Bedarf ermittelt habe und der vom Landratsamt Neustadt/WN geprüft worden sei. Die Entlastung von Bürgermeister Michael Bauer erfolgte einstimmig.

Ebenso einstimmig beschloss der Gemeinderat die Gebühren für den Verleih der gemeindlichen Bühne um etwa fünf Prozent zu erhöhen. Die Ausleihgebühr beträgt künftig bei einem Tag 220 Euro, bei zwei Tagen 370 Euro und bei drei Tagen 530 Euro. Die Pirker Vereine müssen jeweils nur die Hälfte der Gebühr bezahlen.

Die Blaskapelle Pirk kann die Mehrzweckhalle am 18. November für ihren Kommersabend nutzen. Der Rat genehmigte den Antrag.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.