01.03.2018 - 20:00 Uhr
Pirk

Neue Heimspielstätte für die SpVgg Pirk spielt künftig in Leuchtenberg

Die SpVgg Pirk ist bekanntlich "heimatlos". Der Sportplatz an der Hülsmann-Allee wird mit Hallen der Firma Hueck bebaut. Die Planungen für eine neue Sportanlage laufen derzeit. Der Kreisklassist hat seine für die Saison 2017/18 angesetzten Heimspiele allesamt bereits absolviert und spielt demnach die restlichen Spiele dieser Serie nur noch auswärts. Für die kommende Saison 2018/19 sind auch noch keine Heimspiele möglich. Bis eben der neue Sportpark in Pirk fertiggestellt ist. Auf der Suche nach einer "Übergangsheimat" ist die SpVgg nun fündig geworden. Die Pirker tragen künftig ihre Heimspiele in Leuchtenberg auf der DJK-Sportanlage aus. In Pirk spricht man von einer herzlichen Aufnahme und guten Gesprächen mit den Verantwortlichen der DJK und der Marktgemeinde, die Besitzer der Sportanlage ist.

von Ernst FrischholzProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.