31.08.2017 - 20:00 Uhr
PirkSport

Zur 20. Auflage der Pirker Zoigltour erstmals Mountainbike-Strecke über 50 Kilometer und zwei ... Veranstalter hoffen auf 1000 Radler

Ein neuer Voranmelde-Rekord bei der Pirker Zoigltour mit Grenzerfahrung lässt den VC Concordia Pirk am Sonntag auf 1000 Teilnehmer hoffen. Für die 20. Tour haben sich die Organisatoren einige Neuheiten und Attraktionen ausgedacht. Wer dabei sein will, kann sich auch am Wochenende noch anmelden.

Nicht nur für die Tempobolzer, auch für Kinder ist die Teilnahme ein besonderer Spaß und zudem sind sie unter 14 Jahren bei voller Verpflegung frei.
von Ernst FrischholzProfil

Wenn es am Sonntag um 7 Uhr in Pirk kracht, dann ist das der Startschuss für die Marathonfahrer, die 225 oder 170 Kilometer vor sich haben und auf ihrer Strecke bis nach Tachau in Tschechien fahren. Danach gehen die Radler für die Touren über 115, 80 und 45 Kilometer von 7 Uhr bis 10 Uhr an den Start. Von 9 bis 11 Uhr hebt sich die Fahne für die Radler, die die flache Familienstrecke über 20 Kilometer unter die Räder nehmen. Kinder unter 14 Jahre zahlen kein Startgeld.

Erstmals im Programm ist eine Mountainbikestrecke über 50 Kilometer mit anspruchsvollen Passagen. Diese erstreckt sich nach Westen, geht nach Kaltenbrunn und über Freihung wieder zurück. Auch die 45 Kilometer-Runde führt relativ flach und familienfreundlich nach Kaltenbrunn und wieder zurück. Verpflegungspunkt für beide ist das Feuerwehrhaus in Kaltenbrunn.

Im Start- und Zielbereich an der Schule hat ein Fahrradhändler eine Ausstellung aufgebaut. Außerdem stellt er kostenlos zehn E-Bikes für die Teilnahme an den 20- oder 45-Kilometer-Touren zur Verfügung. Sie können am Samstag während der Voranmeldung oder auch erst am Sonntag gebucht werden. Auf dem Allwetterplatz neben der Schule baut der Pirker Sebastian Meindl mit seiner Agentur Sport-Experience ein Fahrtechnik-Training und einen Geschicklichkeitsparcours für Mountainbiker, speziell Kinder und Jugendliche, auf.

Wer Glück hat, gewinnt nach der Tour ein hochwertiges Cube-Mountainbike, das ein weiterer Radhändler unter allen Teilnehmern verlost. Der Radlexperte wartet auch mit einer Servicestation auf, an der jeder vor dem Start noch kleine Wehwehchen an seinem Drahtesel beheben lassen kann. Für all jene, deren Wadl eine Auffrischung nach der Tour brauchen, bietet das Therapiezentrum St. Michael in Weiden Massagen an. An fünf Verpflegungsstellen gibt es Essen und Trinken.

Für die drei teilnehmerstärksten Gruppen sind 30, 20 und 10 Liter Zoigl ausgelobt. An der Veranstaltung nimmt auch Tachovs Bürgermeister Jirí Strucek mit einem Team teil. Nachmeldungen sind am Samstag von 17 Uhr bis 16 Uhr oder am Sonntag direkt vor dem Start ab 6 Uhr in der Schule möglich.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.