21.09.2017 - 16:16 Uhr
PirkOberpfalz

Benefiz-Veranstaltung Pirker Kreisel hilft Africa Luz Sportliche Bestleistungen bringen 3125 Euro nach Nepal

"Fitness bringt Licht nach Nepal" lautete auch diesmal das Motto des Pirker Kreisels. Die Benefiz-Sportveranstaltung fand zum 15. Mal statt - mit zwei Bestmarken. 222 Teilnehmer bedeuteten ebenso einen Rekord wie die 16 933 zurückgelegten Kilometer. Die Sponsoren belohnten die Leistung mit einer 3125-Euro-Spende, die der Hilfsorganisation "Africa Luz" zugutekommt.

Gleich zwei Bestmarken wurden beim „15. Pirker Kreisel“ aufgestellt. 222 Teilnehmer bedeuteten ebenso Rekord wie die von ihnen zurückgelegten 16 933 Kilometer. Die Sponsoren belohnten die sportliche Leistung mit einer 3 125-Euro-Spende. Den Spendenscheck überreichten Kreisel-Gründer Josef Böller (4.v.r.) und Chef-Organisatorin Bärbel Birner (6.v.r.) an den Vorsitzenden der Hilfsorganisation „Africa Luz Deutschland“ Prof. Dr. Dieter Dausch (8.v.r.).
von Werner SchulzProfil

Nicht nur Radfahrer wagten sich auf den 29,5 Kilometer langen Rundkurs von Unterköblitz über Grünau, Oberwildenau, Sperlhammer, Rothenstadt, Pirk, Luhe-Wildenau und zurück nach Wernberg. Peter Fischer, Christian Hartmann, Georg Koller und Wolfgang Kredler gingen die Strecke zu Fuß, Uwe Voigt legte sie zweimal auf Inline-Skates zurück. Die größte Ausdauer bewiesen bei den Männern Thomas Kick (295 Kilometer), Hans-Peter Heldmann und Jürgen Scheffmann (beide 236 Kilometer. Maria Scheffmann, die weibliche Teilnehmerin, trug 236 Kilometer zum Gesamtergebnis bei.

Außergewöhnlich waren auch die Leistungen der ältesten Starter, der 80-jährige Herbert Herrmann schaffte 88,5 Kilometer, die gleichaltrige Ida Knietsch-Hammer 29,5 Kilometer. Als Jüngste bewältigte die neunjährige Vanessa Hasler 59 Kilometer. Der Kreisel-Gründer Josef Böller übergab den Spendenscheck im Namen der jetzigen Chef-Organisatorin Bärbel Birner an Professor Dieter Dausch, den Vorsitzenden von "Africa Luz Deutschland". Die Spende fließt in Hilfsprojekte von "Africa Luz" in Nepal.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.