Mit Visum zum Ehemann
Christa Hackl feierte ihren 80. Geburtstag

Die Familie mit Kindern, Enkeln und Urenkeln stellten sich mit Pfarrer und Bürgermeister dem Fotografen zum 80. Geburtstag von Christa Hackl (Sechste von rechts). Bild: zer
Vermischtes
Pirk
20.12.2016
46
0

(zer) Mit Verwandten, Freunden und Bekannten feierte Christa Hackl 80. Geburtstag. Sie hatte die Gäste in den "Gasthof Meier" nach Leuchtenberg eingeladen. Herzliche Glückwünsche im Namen der evangelischen Gemeinde überbrachten Pfarrer Hans-Peter Pauckstadt-Künkler und Bürgermeister Michael Bauer für die Gemeinde.

Geboren in Bad Langensalza in Thüringen arbeitete sie in einer Kammgarnspinnerei. 1957 war es noch möglich, mit einem Visum aus der damaligen DDR auszureisen. Das nutzte sie und machte Urlaub im Bayerischen Wald. Dort in Zwiesel lernte sie den späteren Ehemann kennen. Schon 1958 heirateten sie und zogen von Zwiesel nach Warmensteinach. Der Arbeit wegen ging es 1959 nach Weiden und zwei Jahre später nach Pirk.

Inzwischen gehören sieben Kinder zur Familie mit vier Töchtern und drei Söhnen. Auch die Enkel Tanja, Daniela und Michaela gratulierten. Urenkel Mia herzte die Uroma.

Den Haushalt versorgt die Jubilarin noch selbst. Gerne bekocht sie Kinder und Enkel, wenn sie zu Besuch kommen. Da muss das Geburtstagskind gar nicht lange warten, denn alle wohnen in der nahen Umgebung. "Da rutschen sie auch schon mal unter der Woche zum Kaffeetrinken vorbei", freute sich die Jubilarin.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.