Neue Vorsitzende beim Obst- und Gartenbauverein
Meindls an der Spitze

Die neue Vorstandschaft und die Geehrten, die anwesend waren. weiteres Bild----Links Rosa Prell, Bürgermeister Michael Bauer und Angelika Meindl überreichen an den Bgm. Die ersten Exemplare.
Vermischtes
Pirk
13.12.2016
35
0

(zer) An der Spitze des Obst- und Gartenbauvereins stehen nun zwei gleichberechtigte Vorsitzende. Der bisherige stellvertretende Vorsitzende Alexander Prell hat sich beruflich verändert und wollte das Amt bei der Jahreshauptversammlung abgeben. Nun führt das Ehepaar Meindl den Verein. Angelika Meindl, bereits langjährige Vorsitzende, bekam Ehemann Alois von der Versammlung gleichberechtigt an ihre Seite gestellt.

Hauptkassier bleibt Reinhold Knorr, die Protokolle schreibt weiter Rosa Prell. Als Beisitzer schied Willi Schneider aus, dafür ließen sich Maria Gleißner, Johann Schieder, Steffi Partsch und Karin Weber wiederwählen. Kassenprüfer sind wieder Agnes Mächtl und Herbert Argauer, als Gerätewart fungiert Hans Hagn.

Auf die zahlreichen Veranstaltungen ging die Vorsitzende ein. Die Streuobstwiese brachte heuer eine gute Ernte und die Mitglieder probierten heißen Apfelsaft. Mostobst wurde zur Verarbeitung in die Obstmosterei nach Speinshart geliefert. Zurück brachte die Vorstandschaft den Saft in den Bag-in-Boxen. Das war auch ein Geschenk für die geehrten Mitglieder.

In ihrem Ausblick erinnerte Meindl, dass der Verein sich auch wieder bei den Jüngsten beim Ferienprogramm engagieren wird. Auch mit dem beliebten Obst- und Holunderspezialitäten will ein Team sich wieder am "Pirkerfest" beteiligen. Informationen um den Frühjahrs- oder Sommerschnitt gibt Heike Schieder. Auf der Streuobstwiese wird sie die Bäume schneiden und den Mitgliedern die Regeln lehren. Der Verein will auch Urban-Gardening betreiben. Jeder Neubürger erhält einen Obstbaum: für den Garten einen Hochstamm und für den Balkon einen Halbstamm-, Spindelbusch- oder Spalierbaum.

Prell hat sich um die Ausgabe des Abfallkalenders gekümmert. Zudem listet der Kalender die Geräte auf, welche die Mitglieder ausleihen können. Geplant ist im neuen Jahr wieder eine Hausweinstock-Aktion. Geeignete Weinstöcke sollen für das Oberpfälzer Klima bestellt werden und an die Gartenfreunde weiter gegeben werden.

Bürgermeister Michael Bauer dankte dem Verein für die Aktivitäten und die Beteiligung am Pirker Fest. Rosa Prell stellte die neuen Obstsorten vor, speziell Äpfel und Birnen.

EhrungSeit 50 Jahren sind Agnes Woyschnitzka und Julius Gleißner Mitglieder. Für 40 Jahre erhielten Georg Stahl und Adolf Philippi eine Goldnadel. 25 Jahre sind Fred Winkler, Josef Wirth, Franz Witt und Robert Zeus dabei. Für 15 Jahre erhielten Anita Gallersdörfer, Angelika Hummer, Hans Rackl und Raimund Sommer eine Bronzenadel. (zer)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.