01.09.2017 - 15:06 Uhr
PirkOberpfalz

21 junge Leute starten bei Constantia Hueck Folien ins Berufsleben Versprechen für Azubis

Für den Großteil der 21 neuen Auszubildenden ist Constantia Hueck Folien keine Unbekannte. Für die Zukunft gibt Geschäftsführer Axel Glade ihnen ein Versprechen mit auf den Weg.

Der Vorsitzende der Geschäftsführung, Axel Glade (Vierter von rechts), freut sich mit den 21 neuen Mitarbeitern auf eine gute Zukunft bei Constantia Hueck Folien. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Viele der jungen Leute hatten bereits die Möglichkeit, die Firma im Praktikum oder bei der Bunten Nacht der Ausbildung oder auch bei einer Betriebsbesichtigung durch die Schule kennenzulernen. Diese Orientierung nutzten viele als Chance, um einen Ausbildungsplatz zu erhalten.

Die kontinuierliche Ausbildung hat sich bei Constantia Hueck Folien bewährt. Das Konzept hat dazu beigetragen, dass der beginnende Mangel an Fachkräften im Unternehmen keine so tiefen Spuren hinterlassen hat, wie in manch anderem Betrieb. Umso mehr freute sich Axel Glade, der Vorsitzende der Geschäftsführung, über die jugendliche Verstärkung seiner Mannschaft.

Unter den 21 Berufsanfängern sind 9 Medientechnologen Druck, 3 Mediengestalter sowie je 2 Elektroniker, Industriemechaniker, Eurokaufleute und Chemielaboranten und noch 1 Fachinformatiker. Außerdem bietet Constantia speziell für Abiturienten oder Fachabiturienten zwei Duale Studiengänge an. Der Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik, OTH Regensburg) ist verbunden mit der Ausbildung zum Fachinformatiker und der Bachelor of Engineering (Maschinenbau, OTH Amberg) ist kombiniert mit dem Ausbildungsberuf Medientechnologe Druck.

Glade nannte die Ausbildung den ersten Schritt ins Berufsleben und von daher einen entscheidenden Lebensabschnitt für jeden Einzelnen. Die Ausbildung bei Constantia Hueck Folien genieße einen sehr hohen Stellenwert. "Wir fordern und fördern unsere Azubis und geben allen die Möglichkeit nach der Ausbildung bei uns zu bleiben. Ein schönes Gefühl, wenn sie bei Ausbildungsbeginn bereits wissen, dass nach der Ausbildung, die Karriere mit Constantia Hueck Folien weiter geht."

Betriebsratsvorsitzender Bernhard Rohl ließ die Neulinge an der Zukunftsluft etwas schnuppern und erläuterte, was in der Ausbildung alles geboten wird. "Fahrtkostenzuschuss, Weihnachts- und Urlaubsgeld, Vergünstigungen im Fitnesscenter sind nur ein paar Dinge. Allerdings werden auch seitens des Unternehmens dementsprechende Leistungen erwartet."

Ein besonderer Anreiz war für die Neulinge der Besuch der Bunten Nacht der Ausbildung im vergangenen Jahr. Eltern und Schüler lernten Azubis und Ausbilder kennen und bekräftigten sie im Entschluss, sich bei Constantia zu bewerben.

Nach dem Mittagessen mit den Ausbildern, erhielten die Berufseinsteiger ihre Arbeitskleidung und lernten anschließend die zukünftigen Kollegen kennen. Um die Einsteiger problemlos in die Constantia-Familie zu integrieren, fahren sie gemeinsam mit Ausbildungsleitung und einem Vertreter des Betriebsrates zum Starter-Seminar nach Habsberg.

Neue Azubis bei Constantia Hueck Folien

Industriemechaniker: Sebastian Kagerer (Pirk), Tobias Mulzer (Weiden).

Eletroniker: Sebastian Prölss (Weiden), Timo Woppmann (Bechtsrieth).

Mediengestalter: Sarah Kraus (Luhe-Wildenau), Olivia Reger (Kulmain), Julia Schönberger (Weiden).

Medientechnologe Druck: Bastian Bäumler (Waldthurn), Sebastian Bauer (Irchenrieth), Andreas Hierold (Trabitz), Markus Weig (Pleystein), Dominik Reger (Kastl), Alexander Schäftner (Vohenstrauß), Lukas Schwab (Theisseil), Sebastian Steinberger (Vohenstrauß), Dominik Zawal (Schwarzenbach).

Fachinformatiker: Tom Vetterlein (Weiden).

Eurokaufmann/Eurokauffrau: Christoph Elling (Schmidgaden), Antonia Frischmann (Vohenstrauß).

Chemielaborant: Vanessa Neuburger (Weiden), Johannes Bojer (Vohenstrauß).

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp