24. Osterfestival Nördliche Oberpfalz
Auftakt mit "Brass Boys"

Die "Brass Boys" gastieren am Samstag, 24. März, zum Eröffnungskonzert des Osterfestivals Nördliche Oberpfalz in der Stadtpfarrkirche St. Sigismund. Repro: tu
Kultur
Pleystein
16.03.2018
55
0

Das Osterfestival Nördliche Oberpfalz geht heuer zum 24. Mal über die Bühne. Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist das Eröffnungskonzert in Pleystein.

Vom Samstag, 24. März, bis Montag, 2. April, sind außerdem Konzerte in Bor (Tschechien) und Weiden geplant. Auftakt ist am Samstag, 24. März, um 20 Uhr in der Stadtpfarrkirche St. Sigismund. Das Blechbläserensemble "Brass Boys" und die "Pleystoiner Bläser" präsentieren ein Programm unter dem Motto "Brass together". Unter diesem Titel erwartet das Publikum eine Mischung aus melodischen Klängen bekannter Musicals und gefühlvollen Balladen.

Die "Brass Boys" leben für die Musik. Die jungen Instrumentalisten Manuel Edlinger, Daniel Loipold, Michael Mayer und Bernhard Vierbach bilden den Mölltaler Kern. Der aus dem Drautal stammende Bernhard Winkler vervollständigt das Ensemble mit Oberkärntner Brass-Sound.

Die "Pleystoiner Bläser" unter Leitung von Markus Schulz sind zu einem festen Bestandteil des Stadtlebens geworden. 2011 spielte die Gruppe erstmals beim Neujahrskonzert. Seitdem überzeugen die 18 jungen Musiker bei Auftritten auf Bürgerfesten, Festtagskonzerten, lokalen Festen und vielen weiteren Veranstaltungen mit ihrem Können.

Um ihr Repertoire zu erweitern und konzertante Blasmusik zu spielen, proben sie nicht nur regelmäßig und voller Elan, sondern nahmen in den letzten Jahren zudem an den Blechbläser-Workshops der Internationalen Jungen Orchesterakademie teil. Dabei ergab sich sogar die Möglichkeit, mit Studenten des Blechdozenten der Akademie, Professor Erich Rinner vom Landeskonservatorium Innsbruck, ein Konzert zu gestalten.

Karten für das Eröffnungskonzert kosten zwölf Euro. Es gibt sie bei Oberpfalz-Medien in Weiden, im Pleysteiner Rathaus, im Hotel "Regina" sowie im Büro der Kultur- und Sozialstiftung unter der Telefonnummer 09654/914141.

___



Weitere Informationen:

www.osterfestival.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.