18.04.2009 - 00:00 Uhr
PleysteinOberpfalz

Rudolf Voit jun. eröffnet in Pleystein Handwerksbetrieb "Zimmerei hoch 3"

von Autor TUProfil

Seit Mitte April gibt es in der Großgemeinde einen neuen Handwerksbetrieb. Zimmerermeister Rudolf Voit jun. bietet mit seiner "Zimmerei hoch 3" an der Neuenhammerstraße 30a (ehemalige Zimmerei Grötsch) seine Dienste vom Dachstuhlbau sowie -sanierungen über Balkoninstallierungen und Carports bis hin zum Innenausbau und vieles mehr an.

Der Pleysteiner kann auf eine umfassende Ausbildung und Praxis bauen. Die Lehre absolvierte er bei der Firma Holzbau Eckl in Oberlind und beendete diese 2000 mit der Gesellenprüfung. Dann sammelte er bei zwei Betrieben Erfahrungen, ehe er vier Jahre als Geselle bei einer Zimmerei in Schirmitz arbeitete. Ab 2006 besuchte er die Meisterschule, die er 2007 mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abschloss. Danach war er als Meister in einem Betrieb in Burglengenfeld, der Holzfertighäuser produziert, angestellt.

Bürgermeister Johann Walbrunn besuchte am Donnerstag den jungen Handwerksmeister und gratulierte dem 26-Jährigen zu seinem Mut, in einer wirtschaftlich keineswegs leichten Zeit eine Firma zu gründen und damit in naher Zukunft sicher auch wertvolle Arbeitsplätze zu schaffen. Er überreichte zum Einstand ein Präsent und wünschte ihm viel geschäftlichen Erfolg.

Voit dankte allen, die ihn bei der Unternehmensgründung unterstützt haben, ehe mit Sekt auf gutes Gelingen angestoßen wurde.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.