Blitzaktion bringt Zottbachschule energetisch auf Vordermann - Attraktive Förderung
Neue Fenster in vier Tagen

Lokales
Pleystein
14.04.2013
0
0

Der Zeitrahmen war knapp: Während der Osterferien wurden in der Grundschule Zottbachtal an vier Arbeitstagen rund 210 Quadratmeter Glasflächen in sechs Räumen ausgewechselt. Die neuen Kunststofffenster ersetzen die mittlerweile vier Jahrzehnte alten, die in keiner Weise mehr die energetischen Anforderungen erfüllt haben.

Gleichzeitig erneuerten Arbeiter im Erdgeschoss die Brüstung mit Kalksandsteinen auf einer Fläche von 40 Quadratmetern. Die bisherige Brüstung hatte eine Stärke im Zentimeterbereich. Die dünne Wand war so wärmedurchlässig, dass sogar der Schnee davor schmolz. Mit der jetzigen Maßnahme sinkt der Energieverlust um rund 65 Prozent.

Die energetische Sanierung der Grundschule begann 2010 mit der Turnhalle. Das Geld dafür stammte aus dem Konjunkturprogramm II. Der Sanierung liegt das Konzept des für die Stadt Pleystein im Jahr 2007 von der HAW Weiden-Amberg erstellten Energiekonzepts zugrunde. Die Sanierung der über 40 Jahre alten Kunststofffenster begleitete das Architekturbüro Johann Sax. Aus sechs Angeboten erhielt die Firma Lindner-Fensterbau aus Oberviechtach den Zuschlag für 53 480 Euro. In nur vier Tagen hat Lindner die Scheiben getauscht, um den Schulbetriebe nach den Osterferien nicht zu beeinträchtigen. Andererseits waren bis zum Karsamstag keine Arbeiten möglich gewesen, weil die Internationale Junge Orchesterakademie die Räume benötigte. Die Baumeisterarbeiten erledigten die Mitarbeiter des Bauhofs zusammen mit der Firma Harald Bauer aus Pleystein. Der Einbau der neuen Fenster wird aus dem Programm "Energiekredit Kommunal Bayern" zur energetischen Sanierung von Nicht-Wohngebäuden gefördert. Die Zinssätze werden durch die "BayernLabo" als Kommunal- und Förderbank des Freistaates Bayern in Zusammenarbeit mit der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) auf null Prozent vergünstigt. Außerdem gewährt die Kreditanstalt einen Tilgungszuschuss.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.