NT-Berichterstatter Wilhelm Hartung feiert heute 60. Geburtstag
Herzlichen Glückwunsch (tu)

Wilhelm Hartung ist den NT-Lesern seit fast 30 Jahren unter dem Kürzel (tu) ein Begriff. Unser Berichterstatter feiert heute 60. Geburtstag. Bild: bey
Lokales
Pleystein
23.04.2013
21
0
Seit fast 30 Jahren versorgt er die Großgemeinde mit den neuesten Meldungen und Chronikauszügen über längst vergangene Zeiten. Heute feiert der Berichterstatter des Medienhauses "Der neue Tag", Wilhelm Hartung (tu), 60. Geburtstag. Neben Freunden, Verwandten und vielen Vereinsabordnungen sagt deshalb auch die NT-Redaktion "Herzlichen Glückwunsch!"

Der "Hiferl", wie er von den Pleysteinern genannt wird, hat sich durch seinen fleißigen, ehrenamtlichen Einsatz in etlichen Vereinen längst bleibende Verdienste erworben. Über drei Jahrzehnte singt er mit Leidenschaft im ersten Tenor des Männergesangvereins. Er sagte zu, als ihm das Amt Schriftführers angetragen wurde. Mittlerweile ist Hartung Ehrenmitglied des MGV 1895. Auch der Kirchenchor profitiert von Hartungs großer Liebe zum Gesang.

Festausschüsse und Vereinsführungen können sich beim Verfassen von Chroniken oder Festschriften auf das umfassende Hintergrundwissen des gelernten Bankers verlassen. Als Haus- und Hofdichter begleitet er Jahr für Jahr den Pleysteiner Fasching und verfasst nebenbei mit großer Hingabe die Faschingszeitung. Jederzeit erreichbar und von Haus aus hilfsbereit, stellt er sein außergewöhnliches Talent für alle Anlässe gerne zur Verfügung. Für seine großen Verdienste im Ehrenamt erhielt Hartung bereits vor einigen Jahren das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten.
In seinem Haus am Fuße des Kreuzbergs hat der frischgebackene 60er neben vielen schönen Tagen in den vergangenen Jahren auch dunkle Zeiten erlebt. Von Krankheit und Trauer blieb er nicht verschont. Doch diese Phasen meisterte er mit großem Gottvertrauen. So wird er auch in den kommenden Jahren seine vielseitigen Talente in den Dienst der Allgemeinheit stellen und so gut es geht für den "Neuen Tag" auf Achse sein. Die Leser sowie die Redaktion sagen dafür "Danke".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.