15.12.2016 - 02:10 Uhr
PleysteinSport

Pleysteiner Sportkegelklub ehrt seine besten Akteure Rot-weiße Bescherung

Die Sitzplätze im Vereinslokal Anton Stahl reichten kaum aus, um die vielen Teilnehmer am weihnachtlichen Ehrenabend des Sportkegelklubs (SKK) "Rot-Weiß" unterbringen zu können. Im ersten Teil der Zusammenkunft machte der Nikolaus seine Aufwartung, las den Aktiven und den Funktionären humorvoll die Leviten und bescherte die Jugendlichen mit Sporttaschen sowie Rucksäcken.

Die Besten von "Rot-Weiß" sind heuer (von links): Markus Friedl, zweiten Vorsitzenden Hans-Jürgen Schneider, Clubmeister Günter Berger, Nicole Scheibl, Clubmeisterin Martina Lorenz, Johanna Schneider, Sportwart Andreas Stauber und Jacqueline Kleber. Bild: tu
von Autor TUProfil

Im Mittelpunkt der Zusammenkunft stand die Ehrung der Champions der Stadtmeisterschaft 2016. Vorsitzende Martina Lorenz blickte im Abriss auf ein ereignis- und erfolgreiches Vereinsjahr zurück.

Sieg für Lorenz und Berger

"Wie der sehr gute Besuch heute einmal mehr zeigt, halten wir nicht nur im sportlichen Bereich zusammen, sondern auch auf dem geselligen Sektor", betonte die Vereinschefin. Ihr Dank galt den Sponsoren und der Stadt Pleystein für die finanzielle Unterstützung, ferner den Vorstandsmitgliedern, den zahlreichen Helfern beim Gartenfest und bei den Discos, den Aktiven, den Vereinswirten Anton und Rebecca. Dann trat Sportwart Andreas Stauber in Aktion. Er überreichte Gutscheine an die neuen Clubmeister 2016.

Bei den Damen holte sich Martina Lorenz den Titel, gefolgt von Jacqueline Kleber auf dem zweiten und von Johanna Schneider auf dem dritten Platz. Sieger bei den Herren wurde Günter Berger vor Markus Friedl und Stefan Reindl.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.