20.12.2016 - 02:00 Uhr
PleysteinSport

Tennisclub Pleystein ehrt Stadtmeister Bernd Piehler der Champion

In der Jahresabschlussfeier des Tennisclubs im Hotel "Regina" blickte Vorsitzender Bernd Piehler auf die Saison zurück. Er lobte die "spitzenmäßig gepflegte Anlage durch Platzwart und Ehrenmitglied Herbert Schön" und die Kameraden "für die zahlreiche Beteiligung an den Arbeitsdiensten". Sehr zufrieden zeigte er sich ferner mit den Spielstunden.

Die frisch gekürten Stadtmeister konnten jeweils die Wandertrophäe in Empfang nehmen, die sie für ein Jahr besitzen dürfen. Alle Kinder wurden mit einem Geschenk bedacht. Bild: tu
von Autor TUProfil

Bei den "Herren 40" waren zwei Teams in der Punkterunde vertreten. "Große Freude bereiteten uns auch die Jugendlichen, die das Trainingsangebot optimal nutzten. Für die vorbildliche Nachwuchsförderung gebührt den Trainern Margret Voit, Maria Reber, Karolina Nemkova und Günther Lilla ein besonderer Dank". Nach langer Pause sei auch wieder eine Jugendstadtmeisterschaft ausgetragen worden. Dabei waren acht Teilnehmer. Im Finale habe sich Pius Parton gegen Nico Vater durchsetzen können. Dritter sei Yannik Friedl geworden. Lena Hartung habe bei der Kreismeisterschaft in Mantel den zweiten Platz belegt und einen Pokal erhalten.

Bei den Damen seien bei der Stadtmeisterschaft sieben Spielerinnen an den Start gegangen. Im Finale habe sich Margret Voit gegen Barbara Bausch durchgesetzt. Dritte sei Christine Binapfl geworden. 16 Herren hätten um den Meistertitel gekämpft. Nach spannenden Begegnungen und einigen Überraschungen habe sich zum Schluss Bernd Piehler das Championat geholt vor Michael Voit sowie Wolfgang Gallitzendörfer.

Die Siegerehrung nahmen die Ehrenvorsitzenden Hans Butz und Günther Lilla vor. Bernhard Voit spielte zum Abschluss ein paar besinnliche Lieder zum Advent.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp