08.02.2018 - 16:56 Uhr
Pleystein

Einzigartiger Weiberfasching

Beim Frauenfrühstück der Frauen-Union zum Weiberfasching platzte das Café Enslein aus allen Nähten. 60 Anmeldungen waren bei Vorsitzender Andrea Lang bereits im Vorfeld eingegangen. Doch die tatsächliche Zahl der toll kostümierten Damen war noch weitaus größer. Lang erinnerte, dass dieses Veranstaltung vor acht Jahren aus der Idee heraus entstanden war, Müttern mit kleinen Kindern auch einmal die Möglichkeit zu geben, Fasching zu feiern. Dass sich daraus diese Veranstaltung entwickelt habe, sei einmalig. Mit dabei waren zudem wieder die vielen Damen, die in den vergangenen Wochen mittlerweile rund 13 000 Servietten in Papierrosen zur Gestaltung des Prinzenwagens verwandelt haben. Auch Bürgermeister Rainer Rewitzer und Altbürgermeister Johann Walbrunn schauten vorbei. Bild: bey

von Walter BeyerleinProfil

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.