08.08.2017 - 07:51 Uhr
PleysteinOberpfalz

Mondfinsternis fasziniert auch in der Oberpfalz Freier Blick auf das Naturschauspiel

Etwa 50 Besucher haben eine partielle Mondfinsternis in der Fritz-Weithas-Sternwarte Neumarkt beobachtet. Den Höhepunkt des Naturschauspiels sahen die Gäste am Montagabend allerdings nicht.

von Dominik Konrad Kontakt Profil

Der Mond ging erst um 20.35 Uhr am Horizont auf. Dafür konnten sie laut Pressesprecher Benedikt Schnuchel nach der Finsternis den erleuchteten Himmelskörper und die Planeten Jupiter und Saturn beobachten.

Der "angefressene" Mond war am vergangenen Montagabend auch in Pleystein (Landkreis Neustadt/WN) gut zu sehen. Thomas Enslein hat davon ein Bild mit der Kreuzbergkirche im Vordergrund gemacht.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.