13.03.2018 - 20:00 Uhr
Pleystein

Täuflingstreffen in Pleystein Junge Christen erfahren Geborgenheit

"Du bist mein geliebter Sohn, dich habe ich erwählt": Worte, die Jesus nach seiner Taufe durch Johannes im Jordan aus dem Himmel herab hörte. Bei einer Tauffeier gelten diese Worte dem jungen Christen. Gott spreche bei jeder Taufe das Kind mit Namen an, um damit deren Wichtigkeit zu betonen, sagte Stadtpfarrer Pater Hans Ring beim Täuflingstreffen der Pfarrei Pleystein am Sonntagnachmittag in der Stadtpfarrkirche, zu dem rund 40 Eltern mit ihren Kindern gekommen waren. In der Tauffeier sage Gott auch, du bist mein geliebter Sohn, meine geliebte Tochter, gleich wie es die Eltern auch tun. Gott wolle damit wie die Eltern dem Kind eine Geborgenheit geben. Die erfahrene Liebe an die Kinder weiterzugeben, sei eine wunderschöne Aufgabe für alle Eltern, sagte der Pfarrer. Dann segnete er die Täuflinge der Jahre 2016 und 2017, auch deren Geschwister, durch Handauflegen. Bild: bey

von Walter BeyerleinProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.