02.07.2017 - 20:00 Uhr
PleysteinOberpfalz

Vereinsgemeinschaft Pleystein stellt Weichen Sicheres Multi-Kulti-Fest

Die Vereinsgemeinschaft hat die Weichen für das Multi-Kulti-Fest am Samstag, 5. August, und das Bürgerfest am darauffolgenden Sonntag gestellt. Sicherheit wird bei beiden Veranstaltungen nach Rücksprache mit der Polizeiinspektion Vohenstrauß großgeschrieben.

Richtig romantisch wird es beim Multi-Kulti-Fest am Stadtweiher, wenn die bunten Glühbirnen in den Nachthimmel strahlen. Bild: bey
von Walter BeyerleinProfil

Erstmals werden Betonblöcke als Straßensperren errichtet, im Veranstaltungsbereich werden außerdem Halteverbotsschilder aufgestellt, deren Beachtung allen Verkehrsteilnehmern und Fahrzeughaltern dringend empfohlen wird.

Im Hotel "Regina" trafen sich die Vereinsvertreter, um in bewährter Weise die beiden großen Feste vorzubereiten. Vorsitzender Helmut Rewitzer informierte über den Ankauf einer neuen Kühltheke und von 40 neuen Biertischgarnituren. Wichtig für die mitarbeitenden Vereinsmitglieder ist die Teilnahme an einer Hygieneschutzbelehrung. Ausdrücklich wies der Vereinsgemeinschaftsvorsitzende auf die Beachtung des Brandschutzes hin. Hiervon seien besonders Stände betroffen, die an den Veranstaltungen mit offenem Feuer arbeiten. Helmut Rewitzer bat die Vereinsvertreter, auch die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes zu beachten. Die entsprechenden Formblätter mit den Hinweisen auf gesetzliche Bestimmungen können im Rathaus abgeholt werden.

SPD macht Pause

Beim Multi-Kulti-Fest am Samstag, 5. August, nimmt die SPD in diesem Jahr eine Auszeit. Die frei werdenden Biertischgarnituren sollen ohne Bezug zu einem Verein platziert werden. Am Abend startet die Stadtkapelle Pleystein um 19 Uhr ihr Standkonzert an den bekannten Stellen.

Das Speisenangebot an "Multi-Kulti" führt nach Böhmen, Frankreich, Kroatien, Mallorca, Griechenland, Amerika, Indien, Ungarn, Türkei und Mexiko sowie in die Bundeshauptstadt Berlin. Demgemäß bieten die teilnehmenden Vereine Spezialitäten aus diesen Ländern an.

Am Sonntag beim Bürgerfest finden die Besucher alle zu einem derartigen Termin passenden kulinarischen Genüsse an den Ständen. Dotsch, Brezen mit Käse, Fisch- und Lachssemmeln, Hirschgulasch und Spanferkel, Weißwürste und Leberkässemmeln und dazu ein Mittagessen werden die Essenwünsche der Besucher zufriedenstellen. Dazu natürlich die passenden Getränke. Erstmals präsentiert sich die Patenstadt Gamlitz gemeinsam mit dem Skiclub Pleystein mit einem Weinstand. Natürlich ist bei dem Fest auch für Kinderbelustigungen gesorgt.

Viel Musik

Zum Frühschoppen am Bürgerfest spielt die Stadtkapelle Pleystein auf, die nachmittags von den "Feierlöschern" abgelöst wird. Zum Ausklang am Abend kommt wieder die "Pirker Blasmusik". Im Gegensatz zum Münchner Oktoberfest mit ständig steigenden Preisen, müssen die Besucher bei den beiden Pleysteiner Festen für Getränke nicht tiefer in die Tasche greifen als im Vorjahr. Damit kostet die Halbe Bier 2,40 Euro, das Limo 1 Euro.

Bürgermeister Rainer Rewitzer bat die Vereinsvertreter eindringlich darum, auf die Sauberkeit von Verkaufsständen, Kühlschränken und Kühltheken zu achten.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp