130 Fahrzeuge beim Bulldogtreffen in Wildenau
Mit Lanz, Deutz und MB-Trac

Rund 130 Fahrzeuge waren beim Bulldogtreffen am vergangenen Sonntag zu bewundern. Bild: lk
Vermischtes
Plößberg
04.07.2017
67
0

Wildenau. Bereits zum "13. Bulldog- und Oldtimertreffen" konnte die Feuerwehr einladen. Und wie in den vergangenen Jahren fand auch die aktuelle Veranstaltung wieder eine sehr große Resonanz. So konnten am Sonntag rund 130 Fahrzeuge beim Betzmüllner-Stodl bewundert werden. Aus zahlreichen Orten in der Umgebung, aber auch Waldershof, Erbendorf oder Weiden waren die Teilnehmer angereist.

Seinen Auftakt nahm das Bulldogtreffen mit einem Frühschoppen und Weißwurstessen. Bis 12 Uhr erfolgte die Anfahrt der Oldtimer-Bulldogs. Die Fahrer erhielten eine Brotzeit, ein Getränk sowie eine Urkunde für die Teilnahme. Am Nachmittag stand dann die Rundfahrt im Programm. Mit der Kinderbelustigung am Nachmittag kamen auch die jüngeren Besucher des Festes auf ihre Kosten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.