Arbeiten dauern ein bis zwei Tage
Rohrbruch: Liebensteiner sollen Trinkwasser abkochen

Symbolbild: Roland Weihrauch/dpa
Vermischtes
Plößberg
15.10.2017
593
0

Liebenstein. Aufgrund eines Wasserrohrbruches werden die Bewohner der Gemeinde Plößberg gebeten, ihr Trinkwasser vorerst abzukochen, informiert das Polizeipräsidium Oberpfalz.

Betroffen sind die Orte Liebenstein, Stein, Betzenmühle, Schafmühle, Honnersreuth und Neuteichhof. Die Arbeiten, um den Schaden zu beheben, dauern voraussichtlich ein bis zwei Tage.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.