12.06.2017 - 20:00 Uhr
PlößbergOberpfalz

Ausflug des OWV Plößberg Schlosspark, Moldau und herrliche Altstadthäuser

Das Weltkulturerbe Krumau war eine Station des Ausflugs des Oberpfälzer Waldvereins. Zunächst ging es nach Passau, wo bereits ein Schiff wartete. Durch eine herrliche Landschaft (Schlögener Schleife) und drei Schleusen ging es fünf Stunden bei idealem Wetter nach Linz. An diesem Wochenende war auch das Burgenlandfest in Linz. In den unzähligen Buden in der Altstadt wurden Wurst- und Käseschmankerln und natürlich verschiedene Weine angeboten. Am nächsten Tag brachte der Bus die Gruppe nach Krumau. Der Schlosspark, die Moldau und die herrliche Altstadt waren Stationen der Führung. Gerade die alten Häusern mit Stuck und Bemalung, die nach 1989 wieder so hergerichtet wurden, verdeutlichten, warum die Stadt Krumau über zwei Millionen Besucher im Jahr aufweisen kann. Bild: exb

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.