Ausweichmanöver endet an Baum

Vermischtes
Plößberg
25.02.2018
44
0

Glück im Unglück hatte am Samstag gegen 18.15 Uhr eine 27-jährige Autofahrerin, als sie zwischen Floß und Plößberg einem in der Straßenmitte entgegenkommenden Pkw ausweichen musste. Sie verhinderte dadurch zwar einen Frontalzusammenstoß, lenkte ihr Fahrzeug bei dem Manöver jedoch gegen einen Baum. Sie und ihre 20-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt zur ambulanten Behandlung ins Klinikum Weiden gebracht. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von 8000 Euro. Von dem entgegenkommenden dunklen Fahrzeug, das den Unfall verursachte, fehlt jede Spur. Hinweise an die Polizei Tirschenreuth, Telefon 09631/70110.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.