Gelungenes Weihnachtskonzert in Pfarrkirche in Plößberg
Feierliche Klänge in St.Georg

Zu den Mitwirkenden des Weihnachtskonzert in der Pfarrkirche St. Georg gehörte auch der Aquaria-Kinderchor. Bild: lk
Vermischtes
Plößberg
30.12.2016
10
0

Feierliche Klänge erfüllen die Pfarrkirche und sorgen für eine besondere Stimmung. Beim Konzert kann der Besucher einige Takte vom hektischen Treiben abschalten.

Besonders freuen über das Weihnachtskonzert (wir berichteten) darf sich aber die Orgel im Gotteshaus. Denn den Erlös wird der Orgelbauverein in die dringend notwendige Reparatur stecken.

Zur Eröffnung spielte Florian Löw an der Orgel das "Pastorale". Im weiteren Verlauf erfreute der Aquaria Kinderchor mit den Liedern "Mitten in der Nacht" und "Unter deinem guten Stern". Die Plößberger Saitenmusi brachte "Dezember Landler" und "Weihnachten Boarisch" zu Gehör. Die Chorgemeinschaft Plößberg/Schönkirch/Wondreb sang "Herbei o ihr Hirten" und "Der kleine Trommler". Die Singgruppe des Katholischen Deutschen Frauenbundes beteiligte sich mit "Marys boychild". Mit Klarinetten- und Orgelspiel zogen Rosita Schmid (Klarinette) und Florian Löw die Besucher in ihren Bann. Mit mehreren Liedern beteiligte sich der Chor Cantores Michaeli aus Schönkirch. Florian Löw spielte an der Orgel dann "Der Zauber des Lichts". Aquaria-Kinderchor und der Kirchenchor sangen "Stern über Bethlehem" und "Engel auf den Feldern". Die Plößberger Saitenmusik trug "Schöi staat" vor. Elisa Ertl an der Harfe stimmte mit dem "Pachelbel-Kanon" auf die Weihnachtszeit ein. Zum Abschluss sangen Chöre und Besucher "O du fröhliche".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.