27.02.2018 - 20:00 Uhr
Plößberg

Grundschüler erhalten Besuch von vornehmen Römern Ins römische Leben eintauchen

Einen Tag ins römische Leben eintauchen - das versuchte die Klasse 4a der Grundschule Plößberg mit den Lehrkräften Ulrike Remold und Franziska Konrad. Die Mädchen kamen bereits mit aufwendigen Flechtfrisuren und geschminkt in die Schule. Im Klassenzimmer zog man die selbst gebastelten römischen Sandalen und die Toga an. Die Kinder mussten feststellen, dass das Anziehen der Toga nicht einfach ist. Es ist leicht zu verstehen, dass den vornehmen Römern da Sklaven helfen mussten. In Ermangelung dieser mussten sich die Kinder gegenseitig helfen. Die in kunstvolle Falten gelegte Toga wurde dann mit einer selbst gebastelten Fibel festgesteckt. Männer trugen in der Regel weiße Togen, nur der Kaiser besaß eine purpurfarbige. Nun begaben sich die vornehmen Römer in die anderen Klassen, um sich bewundern zu lassen und ein bisschen aus dem Leben der Römer zu erzählen. Natürlich betrat man das Klassenzimmer mit dem Gruß "Salvete amici". Nach der Vorstellung verzehrten die Kinder im Klassenzimmer die mitgebrachten römischen Speisen. Bild: exb

von Externer BeitragProfil
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp