09.04.2018 - 20:00 Uhr
PlößbergOberpfalz

Jahreshauptversammlung des VdK Plößberg Wichtige Interessenvertretung

Reinhard Schön leitet auch weiterhin den VdK Plößberg. Bei der Jahresversammlung wurde ihm erneut das Amt des Vorsitzenden übertragen.

Die gewählte Vorstandschaft mit Bürgermeister und Kreisgeschäftsführer (von links): Vorsitzender Reinhard Schön, Bürgermeister Lothar Müller, Vertreterin der jungen Generationen Sabrina Preisinger, Kreisgeschäftsführer Harald Gresik, Beisitzer Alois Geiger, Stellvertretender Vorsitzender Bernhard Schön, Beisitzer Konrad Weis, dahinter Beisitzer Manfred Weis, Beisitzer Ernst Krapfl, Schriftführer Josef Trißl und Kassier Franz Memminger.
von Autor LKProfil

Schönkirch. Bei dem Treffen des Sozialverbandes im Gasthaus zur Sonne (Preisinger) verwies Schön in seinem Bericht auf die zurückliegenden Veranstaltungen, darunter die 70-Jahrfeier sowie die Haussammlung "Helft Wunden heilen". Als positiv erwähnte der Vorsitzende die Gründung der Nachbarschaftshilfe Plößberg. Seit der letztjährigen Jahreshauptversammlung sind fünf Mitglieder verstorben. Weiter gab es zwei Austritte sowie 13 Neuaufnahmen. Der Ortsverband zählte zum 31. Dezember 2017 insgesamt 211 Mitglieder. Einen geordneten Kassenbericht trug Franz Memminger vor. Bürgermeister Lothar Müller dankte dem VdK für seine Arbeit und betonte dessen Bedeutung als Interessenvertretungen für die Schwachen sowie die Hilfestellungen. Kreisgeschäftsführer Harald Gresik dankte allen ehrenamtlichen Mitarbeitern und stellte heraus, dass der Kreisverband zum Jahresende bereits 5589 Mitglieder zählte. Laut Gresik seien 2017 wieder viele Beratungen erfolgt, Anträge gestellt sowie Widersprüche eingelegt und Klagen erhoben worden.

Einen umfangreichen Fragen- und Antwortkatalog findet man im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung.de. Weitere Informationen gibt es beim kostenlosen Servicetelefon unter 0800 1000 48 088. Weiter informierte Gresik auch über den Bereich Pflegeversicherung und die Förderung von Pflegebedürftigen in Wohngruppen. Die VdK-Kreisgeschäftsstelle in Wiesau, Marktplatz 4, Telefon 09634/1298 steht für Beratungen und auch bei Rechtsstreitigkeiten zur Rente, in der Pflegeversicherung etc. immer zur Verfügung steht. Vorsitzender Reinhard Schön konnte dann zusammen mit Bürgermeister Lothar Müller und Kreisgeschäftsführer Gresik die Mitglieder Heidemarie Krämer, Helmut Krämer, Alois Geiger, Konrad Weis, Mirko Haderlein und Sabrina Preisinger für 15-jährige Zugehörigkeit sowie Kevin Gleißner und Walter Riedl für zehn jährige Mitgliedschaft auszeichnen.

Bei den Neuwahlen wurde Reinhard Schön an der Spitze des Ortsverbandes bestätigt. Das weitere Ergebnis: Stellvertretender Vorsitzender Bernhard Schön, Kassier Franz Memminger, Schriftführer Josef Trißl, Vertreterin der Frauen Gisela Hecht, Vertreterin der jungen Generationen Sabrina Preisinger sowie als Beisitzer Alois Geiger, Konrad Weis, Manfred Weis und Ernst Krapfl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp