Jahresversammlung der Wildenauer Schützen
Auszeichnung für treue Mitglieder

Mit Ehrennadeln und Urkunden wurden die treuen Mitglieder der Schützen ausgezeichnet (vorne von links): Hans Teicher, Hermann Witt, Wilhelm Trisl, Fritz Würner sowie (hinten von links) Stephan Trautner, Franz Ziegler, 1. Bürgermeister Lothar Müller, Gauschützenmeister Manfred Zölch, Ott Fürst, Reinhard Haise, Albert Gollwitzer, Stefan Riebl, Anton Walter, Hermann Lindner, Marina Schnorr, Elisabeth Wittmann, Martin Schnorr, Hans-Günther Spickenreuther und Manfred Förster. Bilder: lk (2)
Vermischtes
Plößberg
01.03.2018
61
0

Wettbewerbe und Feste sorgen wieder für einen vollen Terminkalender bei den Schützen. Den Verein führt weiter Schützenmeister Stefan Trautner.

Wildenau. Bei der Jahresversammlung im Schützenhaus berichtete Trautner, dass dem Verein derzeit 229 Mitglieder angehören. In seiner Rückschau erinnerte der Schützenmeister an die zahlreichen Aktivitäten, darunter das Königs- und Bürgerschießen oder das Abbrennen des Johannisfeuers. In diesem Jahr stehen unter anderem das Bürger- und Königsschießen, das 66. Gaukönigsschießen in Konnersreuth, der Bezirksschützentag in Konnersreuth oder das 125-jährige Gründungsfest der Krieger- und Soldatenkameradschaft Wondreb im Programm.

Angela Petersohn erstattete den Bericht der Sportleitung. Zur Bayerischen Meisterschaft in München durften drei Mitglieder reisen, welche den Verein in fünf Disziplinen vertreten haben. Beim Rundenwettkampf 2017 wurde mit fünf Luftgewehr-Mannschaften und einer Luftpistolen-Mannschaft teilgenommen. Für die Jugendleitung informierte Marina Schnorr über die Teilnahme an Veranstaltungen. Weiter berichtete sie über die Qualifizierung für die Bayerische Meisterschaft mit Luftgewehr mit Anna Hildebrand. Beim Gaujugendpokal belegte in der Jugendklasse Wilden den 1. Platz. Kassier Johannes Wittmann trug einen geordneten Kassenbericht vor. Karl Helm gab einen Bericht des Jugendförderkreises, der über 20 Jahre besteht. Aufgrund der Beiträge und Spenden konnten für die Schüler- und die Jugendgruppe zahlreiche Anschaffungen getätigt werden. Die Zahl der Mitglieder ist von 37 auf 55 angestiegen.

Dann erfolgten Ehrungen für 10-, 40-, 50-, 60 und 65-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein. Für 10 Jahre: Melanie Hofmann. Für 25 Jahre: Otto Fürst, Martin Kahl, Josef Maier, Andreas Riebl, Stefan Riebl, Sabine Schmid, Michael Spickenreuther und Elisabeth Wittmann. Für 40 Jahre: Klaus Hösl, Reinhold Pschierer, Hans-Günther Spickenreuther, Gerhard Walter, Andreas Wittmann und Franz Ziegler. Für 50 Jahre: Manfred Förster, Robert Fütterer Albert Gollwitzer, Hermann Lindner, Karl Mark, Hans Stahl, Anton Walter und Karl Witt. Für 60 Jahre: Ludwig Frischholz und Alois Platzer. Für 65 Jahre: Josef Rupprecht, Hans Teicher, Wilhelm Trisl, Hermann Witt, Ludwig Wittmann und Fritz Würner.

Das Ergebnis der Neuwahlen lautete: 1. Schützenmeister Stefan Trautner, 2. Schützenmeister Harald Albrecht, Schriftführer Wilhelm Trisl, Kassier Johannes Wittmann, Sportleiter Angela Petersohn und Jugendleitung Marina Schnorr sowie als Beisitzer Petra Adam, Marius Würner, Klaus Hofmann, Dieter Betz, Thomas Riebl, Josef Roth, Christian Wittmann und Peter Würner.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.