19.03.2018 - 20:00 Uhr
Plößberg

Königsproklamation bei den Wildenauer Schützen Titel für Udo Hildebrand und Timo Würner

Wildenau. Ihre Titel müssen die amtierenden Könige abgeben. Doch dafür dürfen sie sich über eine leckere Wurstkette freuen. Neue Würdenträger der Wildenauer Schützen sind Udo Hildebrand und bei der Jugend Timo Würner.

Die Pokalgewinner mit Schützenmeister Stephan Trautner und 2. Bürgermeister Markus Preisinger (vorne von links): Leon Mois, Paula Krapf und Ben Dummler sowie (hinten von links) Markus Preisinger, Andreas Riebl, Hannelore Rosenberger, Lena Sperer, Martha Albrecht, Leonard Zeitler, Natalie Sperer, Wolfgang Bernreiter und Stephan Trautner. Bild: lk
von Autor LKProfil

Im Schützenhaus führte der Schützenverein 1861 Wildenau am Samstag die Auszeichnung des Königs-, Bürger- und Pokalschießen durch. Schützenmeister Stephan Trautner freute sich besonders über die Anzahl der vielen Jugendlichen bei der Feier. Wie Trautner ausführte, haben am diesjährigen Wettbewerb 86 Schützen, davon viele Jugendliche und Schüler, teilgenommen. In seinem Grußwort dankte 2. Bürgermeister Markus Preisinger dem Verein für sein Engagement. Richard Schiffl von der Kulmbacher Brauerei betonte, dass die Jugend beim Schützenverein gut aufgehoben ist. Dann nahmen Trautner und Preisinger die Pokal- und Preisverleihungen vor. Den Bürgermeister-Wanderpokal gewann Andreas Riebl, die Nächstplatzierten waren Alina Platzer und Heidrun. Den Kulmbacher-Pokal gewann Anika Patzelt. Es folgten auf den nächsten zwei Plätzen Natalie Sperer und Peter Walter. Der Nichtaktiven-Pokal ging bei den Damen an Sofie Zölch, bei den Herren siegte Johannes Wittmann. Beste bei der Schüler-, Jugend- und Juniorenscheibe war Paula Krapf, vor Leon Mois und Ben Dummler. Als Trainingsfleißigster wurde Timo Würner geehrt.

Meistbeteiligter Verein war die Feuerwehr Wildenau gefolgt von den Festdamen und dem Schützenclub. Bei den Aktiven siegte Alina Platzer (Schüler/Jugend) vor Lena Sperer und Timo Würner. Bei den aktiven Schützen gewann Andreas Riebl, vor Udo Hildebrand und Wolfgang Mark. Bei der Königsproklamation mussten zunächst die Altkönige Peter Würner und Alina Platzer die Königskette abgeben. Den Königstitel in der Schützenklasse holte sich Udo Hildebrand, die Nächstplatzierten waren Josef Zeitler und Wilhelm Trisl. Die Jugendkönigsscheibe gewann Timo Würner, auf den Plätzen 2 und 3 folgten Leon Mois und Ben Dummler. Stephan Trautner gratulierte den Gewinnern und dankte Spendern.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.