22.01.2018 - 18:12 Uhr
PlößbergOberpfalz

Neandertal trifft Barbie-Welt

Clowns und Punker, Neandertaler und Barbie-Puppen - die Plößberger Narren beweisen auch heuer wieder Ideenreichtum. Beim Inthronisationsball ernten die Aktiven tosenden Applaus für ihre neuen Garde- und Schautänze.

Die Jungs vom Hofstaat als "Neandertaler".
von Autor GBJProfil

Mit dem Inthronisationsball im voll besetzten Kultursaal gelang der Faschingsgesellschaft am Samstag ein perfekter Start in die fünfte Jahreszeit. Durch das bunte Programm führten Präsident Uli Wittmann, der am Ende vom besten Inthroball schwärmte, den er bisher miterlebt habe, Vizepräsident Georg Krapfl sowie "Aushilfs"-Hofmarschall Frank Kiener, weil der eigentliche Hofmarschall Philipp Krapfl heuer als Prinz Philipp I. unterwegs ist. Als Prinzessin fungiert Anna I., das Kinderprinzenpaar bilden Prinzessin Romy I. und Prinz Simon IV.

Nach den Gardetänzen schlüpften die Mädchen - und auch einige Jungs - für die Schautänze in originelle und farbenprächtige Kostüme. Die Kindergarde erfreute als Clowns, die Jugendgarde entführte die Besucher in den Wilden Westen und die Prinzengarde tanzte zum Thema "Burlesque". Die Jungs vom Hofstaat begeisterten das Publikum als Neandertaler, die Showtanzgruppe wirbelte als Punker übers Parkett. Funkenmariechen Alisha Höfler glänzt heuer als "Irischer Kobold". Abschluss und Höhepunkt war der gemeinsame Auftritt von Prinzengarde und Hofstaat als "Barbie & Ken". Für eine Premiere sorgten Anna I. und Philipp I.: Erstmals trat ein Prinzenpaar als Tanzpaar auf. Zwischen den Showblöcken schwangen die Besucher zu den Klängen der Band "sagdmanix" selbst fleißig das Tanzbein. Unter den Gästen waren auch Waltraud Rath, die Regionalpräsidentin der Oberpfalz beim Landesverband Ostbayerischer Faschingsgesellschaften (LVO), Abordnungen der befreundeten Faschingsvereine aus Neustadt/WN, Vohenstrauß und Wiesau.

Die nächsten Großveranstaltungen im Kultursaal sind die 17. Plößberger Prunksitzung am Samstag, 3. Februar, ab 19 Uhr und der bei Jung und Alt beliebte Bunte Nachmittag am Sonntag, 4. Februar, ab 14 Uhr.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.