Preisverteilung bei Kürbiswettbewerb in Wildenau
Schwere Früchte

Vermischtes
Plößberg
11.10.2017
11
0

Gewinner waren die Teilnehmer am Kürbiswettbewerb alle. Schließlich durfte jeder der kleinen Züchter einen Preis mit nach Hause nehmen.

Wildenau. Über 250 Kilogramm brachten die 19 Kürbisse auf die Waage, die zum Wettbewerb des Obst- und Gartenbauvereins abgegeben wurden. Im vergangenen Jahr hatten die "Kandidaten" zusammen über 400 Kilogramm aufgewiesen.

Bei der Preisverleihung im Schützenheim durfte Vorsitzender Michael Ebenhöch an alle Teilnehmer Sachpreise überreichen. Platz 1 belegte Julia Witt, deren Kürbis ein Gewicht von 37 kg auf die Waage brachte, auf Platz 2 folgte Toni Trautner dessen Kürbis 29 kg wog. Dritter wurde Antonia Moschko mit einem Kürbisgewicht von 27 kg. Es folgte auf Platz 4 Lina Bauer mit einem Kürbisgewicht von 25,20 kg. Vorsitzender Ebenhöch dankte auch den Eltern für die Unterstützung. Er bezeichnete den Kürbiswettbewerb als eine schöne Sache, der das Dorf belebt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.