21.01.2016 - 02:00 Uhr
PlößbergOberpfalz

Spenden der Raiffeisenbank für Vereine Gemeinsam etwas bewegen

Beim Gewinnsparverein der Volks- und Raiffeisenbanken sind auch die Vereine in der Region immer unter den Begünstigten. Für Feuerwehr oder die Caritas gab es 4200 Euro.

von Autor LKProfil

Plößberg/Wurz. Die Raiffeisenbank im Stiftland nimmt für ihre Kunden auch an der Aktion des VR-Gewinnsparvereins Bayern teil. Von jedem Los wird ein bestimmt Betrag zur Unterstützung von karitativen Einrichtungen sowie für Vereine verwendet. Bei einem Treffen für den Bereich der Zweigstellen Plößberg und Wurz wurden jetzt 4200 Euro an Spenden weitergeleitet.

Geschäftsstellenleiterin Gudrun Teicher ging in ihren Ausführungen auch auf die Flüchtlingsthematik ein und unterstrich, dass wir nur gemeinsam etwas bewegen könnten. "Es sind viele, die ständig reden, aber nie handeln. Aber von denen die handeln, ist häufig nichts zu hören", zitierte Gudrun Teicher. Diese Worte würden die Situation der Vereine, Verbände und Organisationen beschreiben, welche durch persönlichen Einsatz viel bewegen. In der Schule, in Vereinen und vielen weiteren Bereichen würden wir alle wieder gefordert. Mit der Spende der Raiffeisenbank wurden folgende Aktionen und Vereine für den Bereich Wurz unterstützt: Wurzer Sommerkonzerte, Feuerwehr Wurz und KLJB Wurz.

Für den Bereich Plößberg: Grundschule, Elternbeirat, Katholische Kirchenstiftung Plößberg, Evangelische Kirchengemeinde Wildenau, Caritasverband für den Landkreis, Orgelbauverein St.Georg Schönkirch, Feuerwehr Schönkirch, OWV Plößberg, Feuerwehr Plößberg und Helfer vor Ort am Standort Plößberg.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp