Bürgermeister Franz Birkl über die Kinderbetreuung
Plansoll erfüllt

Lokales
Poppenricht
18.04.2013
0
0
AuchBürgermeister Franz Birkl meldete sich bei der CSU-Versammlung im Schützenheim zu Wort. Mit der Umsetzung der Kinderbetreuung in der Gemeinde sei das Plansoll erfüllt, informierte er. Birkl ließ wissen, dass durch den Umbau der Volks- und Raiffeisenbank bis 2014 weitere 25 Kindergartenplätze entstehen. Dann gebe es insgesamt 100 Kindergarten- und 52 Krippenplätze, womit die gesetzlichen Vorgaben erfüllt wären. Als weitere Schwerpunkte für 2013 nannte er neben der Rathauserneuerung die Umstellung der Straßenbeleuchtung, die eine Stromeinsparung von 80 Prozent ermögliche. Zur Diskussion über die Trinkwasser-Marktöffnung sagte der Sprecher, örtliche Angelegenheiten der Daseinsvorsorge könnten Kommunen in eigener Verantwortung regeln. Dazu zählten neben der Trinkwasserversorgung auch die Bereiche Elektrizität und Abwasserbehandlung. Am Ende verwies Birkl auf die bevorstehende einfache Dorferneuerung in Poppenricht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.