03.11.2004 - 00:00 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Gertraud Hartmann hat BLSV-Lehrgang zum Präventions-Übungsleiter absolviert Gesundheitssport mit Gütesiegel

von Autor WWLProfil

Eitel Freude herrscht beim SVL Traßlberg und seiner Übungsleiterin Gertrud Hartmann: Sie hat in einem Lehrgang des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) die Ausbildung zum Präventionsübungsleiter mit Erfolg absolviert.

Es handelt sich dabei um eine Zusatzqualifikation, die nach den Worten des BLSV-Kreisvorsitzenden Thomas Gebele in den zurückliegenden Jahren im Landkreis erst zum zweiten Mal erworben wurde. Dies würdigte der Sportfunktionär bei einem Besuch im SVL-Sportheim in besonderer Weise, ebenso wie der regionale BLSV-Referent für Gesundheitssport, Peter Stock. Beide überreichten Gertrud Hartmann eine Urkunde und ein T-Shirt. Für den SVL hatte Stock das Gütesiegel "Sport pro Gesundheit" dabei, mit dem sich der Verein und seine Übungsleiterin nun schmücken dürfen.

Auf den Weg gebracht haben diesen Qualitätsstandard der Deutsche Sportbund und die Bundesärztekammer in einer Gemeinschaftsaktion. Hartmann erwarb die zusätzliche Befähigung auf Ebene der zweiten Lizenzstufe. Ihren Schwerpunkt legt sie dabei auf den Bewegungskomplex "Fit im Alltag mit Nordic Walking". Sie erteilt dafür auch entsprechende Kurse und ist Ansprechpartnerin für Interessenten (Telefon 09621/67 32 07).

Zielgruppen sind insbesondere Menschen mit Bewegungsmangel und ohne spezielle Risiken. Sie sollen mit sportlichen Aktivitäten auf den richtigen gesundheitlichen Pfad gelenkt werden. Das gilt beispielsweise für Personen, die mit Rückenproblemen zu tun haben oder denen Blutzucker oder das Herz-Kreislauf-System Schwierigkeiten bereiten. Das dem SVL und seiner Übungsleiterin verliehene Gütesiegel hat den Vorteil, dass Interessenten an den Übungseinheiten die dafür entstehenden Kosten zumindest teilweise an ihre Krankenkassen weiterreichen können.

Ein Umstand, den SVL-Vorsitzender Peter Behrend ebenso zu würdigen wusste wie Hartmanns Engagement. Zum Dank überreichte er ihr Blumen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.