20.08.2015 - 00:00 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Kleine Abenteurer erleben Outdoor-Tag samt Klettern Draußen vor der Tür

Besser als Freibad, weil eben ideen- und lehrreich, ist ein Outdoor-Tag in der Natur, den die Kinder mit dem Ferienprogramm genossen. Bild: ads
von Adele SchützProfil

Ins Schwimmbad gehen kann doch jeder in der Urlaubszeit. Eine ganz andere Herausforderung sind da schon Klettern und eine Schatzsuche in der Natur. Das war geboten beim Outdoor-Tag, den die Siedlergemeinschaft Poppenricht heuer im Ferienprogramm organisiert hat.

Sieben muntere Kinder stellten sich diesem abenteuerlich klingendem Angebot. Ausgestattet mit Helm, Klettergurt und Sicherungsseilen ging es in den Wald in der Nähe der stillgelegten Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg. Unter der professionellen Anleitung und Aufsicht von Martin Kilimann von der Firma Generation-Outdoor erklomm der Nachwuchs Felswände, seilte sich ab und beging einen Klettersteig.

Mittels Karte und GPS wurde außerdem ein verborgener Schatz gesucht und natürlich gefunden. Alle hatten großen Spaß bei der Lösung der kniffligen Aufgaben und dem Meistern neuer Herausforderungen. Das Feedback der Abenteurer: "Es war ein super Tag, trotz kleinem Muskelkater, der kommen wird."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp