01.09.2014 - 00:00 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Liselotte und Franz Strobel feiern diamantene Hochzeit Bibel war ihr Amor

von Autor GFRProfil

62 Jahre ist es her: Liselotte Strobel begleitete damals ihren Bruder zur Probe des Posaunenchors und wartete dann im Gemeindezentrum auf den Beginn einer Bibelstunde. Der Saal war leer, Franz Strobel wollte ebenfalls zur Bibelstunde und fragte die junge Frau höflich, ob er an ihrem Tisch Platz nehmen dürfe. Knapp zwei Jahre später, am 28. August 1954, heirateten der Elektriker und die Haushaltshilfe in der Johanniskirche und vor dem Standesbeamten in Rosenberg.

Im Lauf der Jahre kamen drei Söhne und fünf Töchter zur Welt, in späteren Jahren außerdem zehn Enkel. Das junge Paar bezog seine erste Wohnung in der Siedlung Neue Heimat in Poppenricht. 1961 bauten die Strobels ihr Haus in der Häringloher Straße. Es sollte nicht das einzige Haus bleiben, das Franz Strobel in Angriff nahm.

Er war Initiator eines Fördervereins, dem es gelang, dass 1983 der erste Kindergarten in Poppenricht gebaut wurde - genau dort, wo nun die ehemalige Raiffeisenbank wieder zum Kindergarten umgebaut wird.

Strobel war aktiv bei der Feuerwehr und engagierte sich bei der von ihm ins Leben gerufenen Siedlergemeinschaft. Seine Frau hielt sich im Hintergrund, war die "starke Kraft" an seiner Seite, versorgte Haushalt, Kinder und Enkel, war und ist leidenschaftliche "Gartlerin". Als 1983 im Zuge der Dorferneuerung der Friedhof an der Ortskirche aufgelöst wurde und immer mehr zu verwahrlosen drohte, packten Strobel und seine Siedler kräftig an und gestalteten das Kirchenumfeld neu.

Bürgermeister Franz Birkl gratulierte namens seiner Gemeinde zur diamantenen Hochzeit, überreichte Urkunde und Geschenkkorb sowie einen Blumenstrauß des Landrates. Der Bayerische Ministerpräsident hatte seine Glückwünsche zu 60 Ehejahren in einem Brief übermittelt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp