Gesangverein Traßlberg ehrt verdienste Mitglieder
Tragende Säulen in Chor und Verein

Bei der Jahresabschlussfeier des Gesangvereins Traßlberg wurden treue Mitglieder ausgezeichnet (von links): Vorsitzender Richard Neudecker, Bürgermeister Franz Birkl, Ehrenmitglied Richard Zintl, Ehrenvorsitzender Richard Neudecker, Günter Neudecker, Josef Scharl, Ehrenmitglied Josef Danzer, Wolfgang Kusikowski, Maria Uschold, Werner Voggenreiter, Ehrenmitglied Engelbert Köhler und Chorleiterin Saskia Krügelstein. Bild: usc
Vermischtes
Poppenricht
22.12.2016
71
0

Sie sind nicht nur wichtige Stützen im Bass oder Tenor, die Männer, die für langjährige Treue zum Gesangverein Traßlberg ausgezeichnet wurden. Denn der eine oder andere Sangesbruder bekleidete im Laufe seiner Vereinszugehörigkeit auch wichtige Vorstandsposten.

Traßlberg. Vorsitzender Richard Neudecker freute sich über den guten Besuch der Jahresabschlussfeier im Gasthaus Kopf in Altmannshof, die den Rahmen für die Mitgliederehrung bildete und auch ein Dank an die Frauen der Sänger sein sollte. Darbietungen der 204-Saiten-Musik und des stattlichen Männerchors selbst sowie Lesungen mit Albert Meier gingen den Ehrungen voran.

Die Auszeichnungen galten Männern, die seit 25, 40, 50, 65 und gar 70 Jahren dem Verein und dem Chor als Aktive und Passive die Treue halten. Vorab aber würdigte Neudecker die gute Arbeit, die Chorleiterin Saskia Krügelstein leistet, mit einem Geschenk.

Seit 50 Jahre singen Wolfgang Kusikowski, Ehrenmitglied Engelbert Köhler, engagiert auch als Geschäftsführer, Schriftführer, Chronist und Reiseleiter, sowie Josef Scharl, jahrzehntelanger Kassenprüfer im Verein, im Chor. Erstmals vergab der Verein die Auszeichnung für 65 Jahre Singen im Chor an die Ehrenmitglieder Josef Danzer und Richard Zintl sowie an Ehrenvorsitzenden Richard Neudecker. "Sie haben bei den Singstunden und bei Aufführungen nur gefehlt, wenn sie verhindert oder krank waren", betonte der Vorsitzende. Richard Neudecker war vom Eintritt an drei Jahre Schriftführer, neun Jahre Kassier, sechs Jahre Beisitzer und 21 Jahre lang Vorsitzender des Vereins.

Für 40-jährige Mitgliedschaft ehrte der Verein Werner Voggenreiter, der versierter Schankkellner bei kleineren und größeren Festen ist. Mit Günter Neudecker galt es ein weiteres engagiertes Mitglied auszuzeichnen, den Reiseleiter für Mehrtagesfahrten, den Sprecher bei verschiedenen Konzerten und Aufführungen und mehrjährigen Geschäftsführer im Sängerkreis Nord-Oberpfalz im Fränkischen Sängerbund. Aus gesundheitlichen Gründen konnten Werner Besl und Karl Hartinger ihre Ehrenurkunden für 70-jährige Mitgliedschaft nicht persönlich in Empfang nehmen. Auch sie hatten in ihrer aktiven Sängerzeit verschiedene Vorstandsämter bekleidet. Schließlich bedankte sich der Verein auch bei drei fördernden Mitgliedern, nämlich bei Otto Marquard (25 Jahre) sowie Maria Uschold und Jakob Heldmann (50 Jahre).

Bürgermeister Franz Birkl gratulierte den Geehrten und dankte dem Verein für stete Treue zur Gemeinde: "Der Chor ist immer da, wenn man ihn braucht." Die Mitglieder freuten sich, dass auch Landrat Richard Reisinger noch vorbeischaute. Der harmonische Abend klang aus mit einer von Ehrenmitglied Georg Auers gestalteten Bilder-Zeitreise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.