13.10.2017 - 20:00 Uhr
PoppenrichtOberpfalz

Königsproklamation bei der Schützengesellschaft Drei Mohren Poppenricht Das Neudecker-Triple

Mit der Königsproklamation stand der Höhepunkt des Vereinsjahres bei der Schützengesellschaft "Drei Mohren Poppenricht" auf dem Programm. Es war spannend.

Von links: 2. Schützenmeister Robert Geitner, Schützenkönig Helmut Neudecker, Schützenliesl Anja Neudecker, 1. Ritter Markus Gebhard, 2. Bürgermeister Hermann Böhm (Würdenträger Schützenklasse). Bilder: exb (2)
von Externer BeitragProfil

Beim entscheidenden Königsschuss zeigte sich Helmut Neudecker am treffsichersten und wurde zum Schützenkönig gekürt. Liesl wurde Anja Neudecker. In der Jugendklasse holte sich Jasmin Neudecker den Titel der Jugendkönigin, und machte so das Triple der Familie Neudecker komplett.

2. Schützenmeister Robert Geitner eröffnete die Veranstaltung mit einer Schweigeminute für den plötzlich und unerwartet verstorbenen 1. Schützenmeister Erhard Hoffmann. In Absprache mit der Familie und in seinem Sinne finde die Veranstaltung trotzdem statt, wenn auch in stillerem Rahmen. 2. Bürgermeister Hermann Böhm übermittelte die Grüße der Gemeinde. Er lobte die Arbeit des Schützenvereins und wünschte auch künftig eine rege Beteiligung an den sportlichen Veranstaltungen.

Da in diesem Jahr keine Ehrungen anstanden, erfolgte gleich anschließend die Kürung der erfolgreichen Schützen. Zu Beginn wurden die bestplatzierten auf die Scheibe Glück geehrt. Dabei sicherte sich Markus Gebhard mit einem 8,6-Teiler den ersten Platz, gefolgt von Xaver Wolfsteiner (12,0), Robert Geitner (19,1), Gerhard Lotter (32,8) und Manfred Hüttl (38,0). Zur besseren Chancengleichheit wurden auf Scheibe "Meister" auch heuer wieder freihändige und aufgelegt schießende Schützen getrennt gewertet. Beim Schuss auf die Scheibe Meister freihändig hatte dann wieder einmal Gerhard Lotter mit 101,4 Ringen die Nase vorne. Ihm folgen Helmut Neudecker (99,1), Markus Gebhard (97,7), Thomas Steindecker (95,8) und Rainer Schmid (92,3). Auf Scheibe Meister aufgelegt siegte ebenfalls zum wiederholten Male Xaver Wolfsteiner (104,8) vor Willi Kohler (99,8), Manfred Hüttl (96,6), Helmut Himmerer (97,7), Manfred Hüttl (94,3), und Günther Himmerer (91,8).

Auf die Scheibe Fest sicherte sich Manfred Hüttl (42,1-Teiler) den ersten Platz, gefolgt von Markus Gebhard (96,6), Steffi Kordein-Kubeng (81,1), Helmut Himmerer (89,1) und Xaver Wolfsteiner (111,5).

Der LVM-Pokal ging in diesem Jahr an Nico Mühling (17,6-Teiler), der Naabecker-Wanderpokal an Manfred Hüttl (45,1) sowie der Sparkassen-Wanderpokal an Josef Weigl (39,8).

Kinogutscheine für die Jungschützen gingen an Jasmin Neudecker, Simon Schick und Andreas Kaschny. Schließlich kam man mit der Proklamation der neuen Würdenträger zum Höhepunkt des Abends. Mit einem 509,7-Teiler wurde erstmals Jasmin Neudecker Jugendkönig; ihr stehen Nico Mühling (548,9) und Simon Schick (874,3) als 1. und 2. Ritter zur Seite. Zum zweiten Mal wurde Helmut Neudecker Schützenkönig (55,4), ihm stehen zur Seite Markus Gebhard (238,4) und Werner Gebhard (247,0) als 1. und 2. Ritter.

Den Erfolg der Familie Neudecker komplett machte Anja Neudecker als Liesl mit einem 621,6- Teiler.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp