Reservisten beim Vergleichsschießen
Immer noch treffsicher

Zum 3. Vergleichsschießen hatten die Reservisten der Kreisgruppe Oberpfalz Mitte nach Poppenricht eingeladen. Geschossen wurde mit der Luftpistole und dem Luftgewehr. Den Siegern gratulierte Kreisvorsitzender Bertram Gebhard (knieend, rechts). Bild: bö
Vermischtes
Poppenricht
17.10.2017
83
0

Die Reservisten sind immer noch in Schuss. Auch wenn es keine militärischen Waffen waren, zeigten sie ihre Treffsicherheit mit Luftpistole und -gewehr beim 3. Vergleichsschießen der Kameradschaften der Kreisgruppe Oberpfalz Mitte in Poppenricht.

Die Organisation der Veranstaltung hatte die Reservistenkameradschaft Poppenricht mit ihrem Vorsitzenden Oberstleutnant der Reserve, Bertram Gebhard, mit seinem Team übernommen. Die Luftpistolen und die -gewehre stellte der Schützenverein Drei Mohren in seinem Heim zur Verfügung.

Beste Einzelschützen mit der Luftpistole waren Roland Prügel, Xaver Weber, Gerhard Faderl, Manfred Titze, Rudolf Donhauser, Uwe Keck und Wolfgang Scharl.

Treffsicherste Schützen mit dem Luftgewehr waren Gerhard Federl, Xaver Weber, Roland Prügel, Wolfgang Eichenseer, Heinz Ertl, Markus Gebhard, Richard Pröm und Werner Söhnlein.

Die besten Mannschaften stellte die RK Lauterhofen II, gefolgt von der RK Birgland-Alfeld, der RK Freihung, der RK Illschwang, der RK Poppenricht, der RK Amberg, der RK Holnstein, Hahnbach und Ammerthal.

Einen von der Reservistenkameradschaft Freihung gestifteten Wanderpokal überreichte Kreisvorsitzender Bertram Gebhard an die Mannschaft der Reservistenkameradschaft Lauterhofen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.