13.07.2017 - 20:00 Uhr
PressathOberpfalz

Badeurlaub mit Pressather Sängern Zwölf Tage Sonne und Meer

Die Reisegruppe des Frauen- und des Männerchores Pressath verbrachte zwölf Badetage in Marebello di Rimini. Bei strahlend blauem Himmel und klarem Meerwasser am Strand erholten sich die Teilnehmer. Nicht nur Faulenzen war angesagt: Die Gruppe erkundete Markt und Altstadt von Rimini, wo besonders Augustusbogen und Tiberiusbrücke aus der Römerzeit beeindruckten. Reiseleiter Heribert Ficker führte nach dem Abendessen durch den ältesten und kleinsten unabhängigen Staat der Welt - San Marino.

Die frohe Runde vor dem 3-Sterne-Hotel "Villa Lieta". Hotelier Claudio Sapigni (zweite Reihe, weißes Hemd) und seine Tochter Lara (oben Mitte) verpflegten die Ausflügler, wie schon immer, hervorragend. Bild: exb
von Externer BeitragProfil

Bei Wein, leckerem Imbiss und Livemusik feierte die Gruppe bis in die Nacht. Einige erkundeten mit kostenlosen Fahrrädern die Umgebung oder schipperten mit dem Schiff die Adriaküste entlang. Der Abschied geschah mit etwas Wehmut, da die Hotelbesitzer Claudio und Gabriella bald in den wohlverdienten Ruhestand gehen.

Es finden noch zwei Fahrten statt: vom 6. bis 10. September in die Lüneburger Heide und vom 20. bis 24. September in die Bergwelt am Dachstein. Für beide Fahrten sind noch Plätze frei. Anmeldung bei Chorleiter Heribert Ficker, Handy 01708048396, E-Mail: heribertficker[at]web[dot]de.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.