23.07.2015 - 00:00 Uhr
PressathOberpfalz

Ein Fest für den Sport: Pressather Schüler erkämpfen 27 Ehrenurkunden beim Sportfest

Ein Fest für den Sport: Pressather Schüler erkämpfen 27 Ehrenurkunden beim Sportfest (nn) Laufen, Springen, Werfen: Die klassischen Disziplinen forderten die Schüler der Grund- und Mittelschule beim Sportfest. Während der Pausen und bei der Auswertung warteten Spielstationen auf die Schüler: Dosenwerfen, Tischtennis und Seilspringen. Am Schluss verteilten Birgit Schraml und Wolfgang Veigl-Meyer 27 Ehrenurkunden an die Besten. Die vielen Siegerurkunden reichten die beiden Sportbeauftragten später nach.
von Autor NNProfil

Laufen, Springen, Werfen: Die klassischen Disziplinen forderten die Schüler der Grund- und Mittelschule beim Sportfest. Während der Pausen und bei der Auswertung warteten Spielstationen auf die Schüler: Dosenwerfen, Tischtennis und Seilspringen. Am Schluss verteilten Birgit Schraml und Wolfgang Veigl-Meyer 27 Ehrenurkunden an die Besten. Die vielen Siegerurkunden reichten die beiden Sportbeauftragten später nach. Die Punktbesten in der Grundschule hießen Maja Rivera (3a) und Alexander Wolf (4b). In der Mittelschule ragten Katrin Herder (5) und Mateusz Pierepielicyn (8) heraus. Als Helfer bewährten sich die Schüler der Klassen 9 und M 10. Bild: nn

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.