28.05.2004 - 00:00 Uhr
PressathOberpfalz

Norbert Höfer löst Barbara Neumann als CSU-Sprecher im Stadtrat ab: Wechsel an Fraktionsspitze

Die CSU-Stadtratsfraktion hat einen neuen Vorsitzenden. Turnusgemäß schied nach zwei Jahren die Bankkauffrau Barbara Neumann aus dem Amt. Ihr Nachfolger ist Norbert Höfer.

von Autor ISProfil

In der Vorstandschaftssitzung der CSU im DJK-Sportheim bedankten sich Ortsverbandsvorsitzender Gottfried Kraus und Bürgermeister Anton Gareis bei Barbara Neumann für ihre hervorragende Arbeit in den vergangenen Jahren. Sie sei immer eine Kraft gewesen, die den Ausgleich in der Fraktion und im Stadtrat gesucht hat, betonten beide. Gareis überreichte der bisherigen Fraktionschefin einen Blumenstrauß. An den neuen "Boss" richtete er die Bitte um eine gute Zusammenarbeit in den nächsten Jahren.

CSU verteilt Flugblätter

Wichtigster Punkt der sich anschließenden Vorstandschaftssitzung waren die Vorbereitungen für die Europawahl. Die Versammlung einigte sich darauf, Flugblätter zu verteilen und eine Versammlung der Ortsverbände aus dem westlichen Landkreis zu besuchen, die in Kirchenthumbach abgehalten wird. "Wir wollen unseren Oberpfälzer Kandidaten Albert Deß so gut wie möglich unterstützen", betonte Gottfried Kraus.

Auf große Resonanz war die von den Stadträtinnen Monika Argauer und Barbara Neumann initiierte Muttertagsaktion gestoßen. In Friedersreuth und in Pressath verteilten CSU-Mitglieder nach den Vormittagsgottesdiensten kleine Geschenke an die Frauen und Mütter. "Wir haben nur positive Reaktionen erfahren", freuten sich die jungen Stadträte. Endgültig wurde der Termin für den geplanten Tagesausflug festgelegt. Am Samstag, 11. September, geht es in die Sächsische Schweiz. Die Organisation der Fahrt liegt in den Händen des früheren Ortsvorsitzenden Herbert Müller, der familiäre Verbindungen bei der Vorbereitung nutzen kann. Zustimmung fand Gottfried Kraus für den Vorschlag, am Bürgerfest den Bratwurststand wieder zu betreiben. Außerdem wurden die Weichen gestellt für das Altstadtfest, das am 24. Juli auf dem Platz hinter dem Dostlerhaus abgehalten wird.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.