10.06.2008 - 00:00 Uhr
PressathOberpfalz

PEGA in Pressath: Ausrichter ziehen positive Bilanz

von Redaktion OnetzProfil

(räd) Vollauf zufrieden sind die PEGA-Veranstalter. "Wir erhielten ein unglaublich positives Echo, auch auf das Programm", zog Eckhard Bodner, der im PEGA-Ausschuss mitgearbeitet hat, eine erste Bilanz.

Die Organisationen aus den Gewerbevereinen im VierStädtedreieck hatten unter anderem Jagdhornbläser, die Pressather Musikanten, die Kindervolkstanzgruppe "D'Haidnaabtaler" sowie die "Akro-Kids" um Auftritte gebeten. "Nur zwei Aussteller würden nicht mehr kommen. Und das nicht wegen der Organisation", freute sich Bodner. Das habe eine Umfrage der Veranstalter unter den Messeteilnehmern ergeben. Einige Firmen hätten bereits Stände für die nächste PEGA buchen wollen, obwohl noch gar nicht feststeht, wann und wo die Gewerbeschau stattfinden wird.

Nach schwachem Start am Freitag seien die Besucherzahlen bis Sonntagnachmittag kontinuierlich gestiegen. Vor allem die unsichere Wetterlage mit Schauern und Gewittern am Samstag habe Besucher aus der weiteren Umgebung abgehalten, nach Pressath zu fahren.

Sonnenschein und warme Temperaturen lockten dann aber am Sonntag Tausende aufs Ausstellungsgelände in Döllnitz. "Das hat alles rausgerissen", so Bodner. "Unterm Strich hatten wir blendendes Messewetter."

Hier geht's zur Bildergalerie

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.