18.09.2004 - 00:00 Uhr
PressathOberpfalz

Schulsporthalle: Stadtrat stellt 2005 erneut Zuschussanträge: Nur nicht leer ausgehen

von Autor ISProfil

Die Stadträte beabsichtigen auch weiterhin den Bau einer neuen Schulsporthalle. Die Regierung der Oberpfalz unterrichtete zwar die Kommune über die Nichtberücksichtigung des Vorhabens bei der Vergabe der Zuschussmittel für das Jahr 2004.

Jedoch soll für das kommende Jahr erneut ein Antrag gestellt werden, meinten die Räte in ihrer jüngsten Sitzung. "Wir verkennen zwar nicht den fehlenden finanziellen Spielraum der Stadt, befürchten aber einen Nachteil, da wir in der Förderliste ganz nach hinten rutschen, wenn jetzt kein Antrag mehr gestellt wird." Diese Auffassung vertraten alle Fraktionen.

Ohne Einwände angenommen wurden die Änderungen bei der Wasserabgabe- und der Entwässerungssatzung. Ab dem kommenden Jahr haben die Verbraucher auf die Gebührenschuld jeweils zum 1. Juni und zum 1. Oktober eine Vorauszahlung in Höhe von 40 Prozent der Jahresabrechnung des Vorjahres zu leisten. Fehlt diese, so setzt die Kommune die Höhe der Vorauszahlung unter Schätzung des Jahresgesamtverbrauches fest.

Einstimmig beschlossen die Räte auch die Widmung eines bisherigen Feld- und Waldweges zur Ortsstraße. Dabei handelt es sich um ein Teilstück der Hochstraße, das im vergangenen Jahr ausgebaut wurde. Die Länge des Abschnitts beträgt knapp 200 Meter, wodurch die Hochstraße auf eine Länge von einem Kilometer anwächst.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.