09.09.2004 - 00:00 Uhr
PressathOberpfalz

Vereine danken Werner Kormann zum 70. für unermüdliche Aktivitäten: Auf ihn ist stets Verlass

von Autor ISProfil

Zusammen mit vielen Freunden und Bekannten und der Familie und Verwandtschaft feierte Werner Kormann 70. Geburtstag.

Unter den Gratulanten war auch eine Abordnung des Pressather Obst- und Gartenbauvereins mit Vorsitzender Maria Pravida und dem Vorstandsmitglied Ida Veit an der Spitze. Beide würdigten den Jubilar als einen Mann, der als Mitglied der Vorstandschaft das Vereinsgeschehen aktiv mitgestaltet. Seit vielen Jahren ist Kormann dabei und stets auf ihn Verlass, lobte Vorsitzende Maria Pravida.

Auch der Kleintierzuchtverein Eschenbach und Umgebung mit Vorsitzendem Werner Kennel war gekommen, um sich für die Treue zum Verein zu bedanken. Werner Kormann habe als Taubenzüchter große Erfolge vorzuweisen, lobte Kennel. Die Grüße der Stadt Pressath übermittelte Bürgermeister Anton Gareis, und auch die im Stadtrat vertretenen Parteien und Wählergruppen wünschten alles Gute.

Besuch aus El Paso

Sehr große Freude hatte der Jubilar über den Besuch seines Schulfreundes und Schwagers Hermann Schaffner, der zusammen mit seiner Ehefrau Annemarie eigens aus El Paso angereist war. "Den Besuch kann ich gleich verbinden mit einem Klassentreffen, das in einigen Tagen geplant ist", meinte Schaffner.

Auf Enkel besonders stolz

Werner Kormann kam 1934 im "Gardner-Haus" (frühere Gärtnerei Wolfrum) in der Kemnather Straße zur Welt. Nach der Volksschule absolvierte er eine Spenglerlehre beim "Radlbeck" in der Bachstraße. Im Februar 1960 heiratete er Irene Ficker. Aus dieser Ehe sind zwei Töchter hervorgegangen. Besonders stolz ist der Jubilar auf seine drei Enkelkinder.

Bevor er über 33 Jahre beim Fernmeldeamt Weiden im Baubezirk Grafenwöhr als verantwortlicher Bauleiter für die verschiedensten Kanalbauarbeiten tätig war, fand er noch kurzzeitig Beschäftigung im Lager Grafenwöhr. 1995 trat er in den wohlverdienten Ruhestand.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.