26.01.2017 - 20:00 Uhr
PressathSport

2. Doppelspieltag endet mit 2 klaren Niederlagen DJK Pressath setzt schwarze Serie fort

Eine rabenschwarze Saison setzte sich für die Basketballer der DJK Pressath fort. An einem Doppelspieltag mit einem Nachholspiel gegen die Regensburg Baskets II und einem regulären Spiel gegen die Fibalon Baskets Neumarkt II setzte es zwei klare Niederlagen. Das Team rutschte auf den letzten Platz der Bezirksoberliga Oberpfalz ab.

von Stefan NeidlProfil

Nachdem die DJK Pressath vergangene Woche nur sechs Mann aufbieten konnte, warteten am Samstag zehn Spieler auf ihren Einsatz. Das Hinspiel in Regensburg hatte Pressath mit 85:56 für sich entschieden. In einem spannenden ersten Viertel konnte sich kein Team absetzen. Das Viertel endete 13:13.

Beim Stand von 21:23 starteten die Regensburger einen 8:0-Lauf und schienen auf die Vorentscheidung zu drängen. Pressath konterte zum Abschluss der Halbzeit mit sieben Punkten in Folge, so dass das Spiel offen blieb (28:31).

In der 24. Spielminute begann Regensburg mit einem 19:4-Offensivlauf. So war das Spiel zu Beginn des Schlussabschnitts bereits entschieden (38:59). Ein starker William Berrios scorte neun Punkte und hielt Pressath damit im Spiel, um den direkten Vergleich für sich zu entscheiden (53:79).

Am darauffolgenden Tag empfing die DJK Pressath die Fibalon Baskets Neumarkt. Das Spiel hatte für beide Mannschaften keine große Bedeutung mehr, da die Teilnehmer an der Aufstiegs- und Abstiegsrunde bereits feststanden. Der Bayernligaabsteiger war nie bedroht und setzte sich in einer fairen Partie klar durch. Erschöpfte Pressather zeigten Kampfes- und Teamwillen, konnten dem Favoriten jedoch nur abschnittsweise etwas entgegenhalten. Simon Schmidt war mit vier Dreipunktewürfen besonders auffällig. Für die DJK Pressath neigt sich eine enttäuschende Hauptrunde dem Ende zu. Mit nun sechs Niederlagen in Folge ist die Mannschaft auf den letzten Platz der Bezirksoberliga Oberpfalz abgerutscht. Das letzte Spiel der Hauptrunde ist am Sonntag um 16 Uhr bei den Hamm Baskets Weiden II in der Realschulturnhalle.

Die Abstiegsrunde um den Klassenerhalt beginnt am 5. Februar in Pressath, dort geht es gegen den Meister der Bezirksliga Oberpfalz SV Schwarzhofen. Als Höhepunkt wird in der Halbzeit die Garde des Pressather Faschingsvereins einen Showtanz präsentieren.

DJK Pressath - Regensburg Baskets II 79:53; DJK Pressath - Fibalon Baskets Neumarkt 51:80

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.