07.07.2017 - 21:30 Uhr
PressathSport

Fußball FC Dießfurt motiviert

Dießfurt. Nach dem Abstieg startet der FC Dießfurt optimistisch und motiviert in die neue Saison in der Kreisklasse West, in der einige brisante Lokalderbys im Terminkalender stehen. Seit vorletzter Woche wird fleißig trainiert. Trainer Reinhard Marschke freut sich, dass sich die Stimmung nach dem bitteren Abstieg wieder gedreht hat.

Der FC Dießfurt verzeichnet für die neue Saison einige Neuzugänge: (von links) Florian Prantzke (SV Plößberg), Tobias Ficker (Jugend JFG Haidenaabtal), Matthias Hösl (SC Schwarzenbach), Martin Sobr, Tomas Zeleny, Nico Reyes (SC Eschenbach), Marcel Donhauser (Jugend JFG Haidenaabtal) und Vorstandsmitglied Tobias Hösl. Nicht auf dem Bild: Sascha Landgraf, Adian Charris (beide Jugend JFG Haidenaabtal). Bild: fs
von Autor FSProfil

Bis zum Punktspielstart am 30. Juli hat Spartenleiter Henry Schraml für die beiden Seniorenmannschaften 13 Trainingstage und folgendes Vorbereitungsprogramm geplant: Sonntag, 9. Juli gegen TSV Pleystein; Samstag, 15. Juli, gegen SpVgg Vohenstrauß; Sonntag, 23. Juli, gegen TSV Tännesberg. Für alle Partien sind Vorspiele mit der zweiten Mannschaft geplant.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.