30.08.2017 - 20:00 Uhr
PressathOberpfalz

Badbauvereinstiftung unterstützt Pressather Nachwuchsarbeit Spenden-Tradition

Traditionell unterstützt die Badbauvereinstiftung die Nachwuchsarbeit der sporttreibenden Pressather Vereine. Stiftungsvorsitzender Franz Floth und der Stiftungsrat überreichten an die Wasserwacht Pressath und den TSV Pressath Schecks über jeweils 400 Euro.

Sabine Witmann (Dritte von links) von der Wasserwacht Pressath und Josef Sirtl (Erster von rechts) vom TSV Pressath freuten sich über die Spende der Badbauvereinstiftung. Bild: flf
von Autor FLFProfil

Franz Floth betonte, dass es in der Vereinsarbeit leider immer schwieriger werde, engagierte Leute zu finden, die bereit sind, sich ehrenamtlich einzubringen. "Insbesondere in der Nachwuchsarbeit haben leider immer mehr Vereine ein Defizit", erklärte der Vorsitzende der Stiftung.

Daher sollen diese finanziellen Zuwendungen ein Dankeschön für deren Leistungen in der Nachwuchsarbeit sein. Die Vereinsvertreter bedankten sich ihrerseits für die Spende und versprachen, diese ausschließlich der Nachwuchsarbeit zugute kommen zu lassen.

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.