30.06.2016 - 18:40 Uhr
PressathOberpfalz

Bürgerfest am Festplatz Pressather in Feierlaune

Der Countdown für das 28. Bürgerfest in Pressath läuft: Am Wochenende lädt der Stadtverband auf den Festplatz in die Schulstraße ein. Die Organisatoren haben sich ein umfangreiches Programm überlegt.

Kultstatus hat der "lange Samstagabend" des Bürgerfestes. Archivbild: bjp
von Autor XSProfil

(xs/bjp) Nach dem Festauftakt am Samstag, 2. Juli, um 18 Uhr mit dem Einzug der Vereine am Festplatz und Salutschüssen der Riggauer Böllerschützen sorgt die Dießfurter Blaskapelle bei den Besuchern für Stimmung. Eine Bar mit Musik der 90er ist ebenso geplant. Für Feinschmecker gibt es Wein. Der Sonntag, 3. Juli, beginnt um 9 Uhr mit dem Kirchenzug vom Kirchplatz zum Festplatz, begleitet vom Spielmannszug der Pressather Feuerwehr. Um 9.30 Uhr ist ein Gottesdienst mit der Musikschule Vierstädtedreieck geplant, anschließend geht es zum Weißwurstessen.

Am Sonntagnachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Für die Kinder sind unter anderem eine Hüpfburg und Fahrten mit dem Feuerwehrauto geplant. Ab 13 Uhr stellt die Bereitschaft Pressath des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) ihre Schnell-Einsatz-Gruppe (SEG) Betreuungsdienst vor. Zudem kann das Einsatzfahrzeug besichtigt werden, und es gibt Informationen rund um das Rote Kreuz. Danach treten die "Altendorfer Spitzbuam" auf und anschließend nimmt die Band "Ohne Filter" das musikalische Zepter in die Hand. Eine Abordnung der ungarischen Partnergemeinde Hortobagy kommt zu Besuch - mit Bürgermeisterin Marianne Vincze an der Spitze. Auch an die Fußballfans wurde gedacht. An beiden Tagen werden die Spiele der Fußball-Europameisterschaft auf Leinwand gezeigt.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp